Das berühmteste Verkehrsschild Deutschlands – Das Fahrmichdochum liegt wieder am Boden

Erst vor wenigen Tagen hatte ich berichtet, dass „Lisa“, das berühmte Farmichdochum-Schild, mal wieder flach liegt.

Fleißige Straßenwärter hatten dem Schild zwischenzeitlich einen provisorischen Ständer beschert und es behelfsmäßig aufgerichtet.

Doch seit gestern Abend (04.04.2022) liegt das Schild wieder platt gefahren am Boden.

Mittlerweile ist das Fahrmichdochum zu so großer Bekanntheit gelangt, dass mir ein Straßenbahnfahrer berichtete, dort hin und wieder kleine Gruppen von Menschen zu sehen, die das Schild fotografieren und Selfies mit dem Schild am Straßenrand machen.


Anzeige




Die ganze Story um das berühmte Schild Lisa findest Du hier im Dreibeinblog.de unter diesem Link.

Bildquellen

  • fahrmich098: Peter Wilhelm
  • fahrmichdochum05042022: Peter Wilhelm

Anzeige




-Anzeige-

(©co-si)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.