So bewirbst Du Dich bei – Wer wird Millionär ? – Bewerbung Tipps und Tricks

Millionen sitzen jede Woche vor dem Fernseher und verfolgen aufmerksam die Fragen und Antworten im WWM-Quiz mit Günther Jauch auf RTL und denken dabei: Mann, das hätte ich auch alles gewusst.
Jedoch, auch wenn Du mit einem breiten Wissen glänzen kannst, kommst Du nicht so ohne weiteres auf den Stuhl, der aus Dir einen Millionär machen kann. Hier erfährst Du, wie Du Dich bei Wer wird Millionär bewerben kannst und was Du dabei beachten und bedenken solltest.

Bewerbung: Wer wird Millionär – damit geht alles los

Die meisten, die so denken, haben sich aber eben noch nie beworben. Nur zu Hause zu sitzen und zu jammern, bringt nichts. Du musst Dich eben auch bewerben. Los geht’s:

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um Dich bei WWM bewerben zu können. Außerdem ist es Bedingung, dass Du noch nie zuvor um die Million gespielt hast.
Das heißt: Wer schon mal im Studio war, es aber nicht auf den Stuhl zu Jauch geschafft hat, darf sich wieder bewerben.
Eine weitere Grundvoraussetzung ist, dass Du gut Deutsch sprichst. Für Menschen, die nur eine andere Sprache beherrschen, stehen möglicherweise in einem anderen Land Ableger der Quizshow zur Verfügung, in dem diese Sprache gesprochen wird.

Am einfachsten ist es, wenn Du den Bewerbungsbogen online ausfüllst. Pro Bewerbung wird eine Teilnahmegebühr von 1,- Euro erhoben, die Du mit PayPal, Paysafecard, ClickandBuy, Bankeinzug/Lastschrift oder per Handy (ohne Registrierung) bezahlen kannst.
Das ist keine Geldmacherei von RTL, sondern es soll verhindern, dass Leute (eventuell automatisiert mit dem Computer) wahllos hunderte von Bewerbungen ausfüllen, um sich vermeintlich die Chancen zu erhöhen.

Bewerbung wer wird millionär

RTL erwartet, dass Du ein Foto hochlädst und einen kleinen Fragebogen ausfüllst, in dem Du Auskunft über Deine Hobbys, den Beruf und die übrigen Lebensumstände gibst. Sei hier ruhig auch etwas kreativ und schildere nichts Langweiliges.
Nach dem Absenden Deiner Online-Bewerbung erhältst Du ihr eine Bestätigungs-Email. Die weitere Bearbeitungsdauer ist ganz verschieden und hängt davon ab, wie viele Bewerbungen bei der Agentur, die das bearbeitet, eingehen, es kann aber sicher Wochen oder Monate dauern, bis sich jemand bei Dir meldet und das weitere Verfahren beginnt. Wer etwas Besonderes zu bieten hat, etwa besondere Lebensumstände oder ein außergewöhnliches Hobby, könnte auch schneller kontaktiert werden, weil er für die Show unterhaltsamer ist.

Wenn Du kontaktiert wirst, steht Dir ein Telefonquiz mit zwei Spielrunden bevor und es wird ein ca. 30 Minuten langes Interview geführt.
Auch hier ist es klug, schlagfertig und kreativ zu sein. Je spannender und interessanter Dein Interview verläuft, umso größer sind Deine Chancen!

Hast Du das erfolgreich absolviert, wirst Du ins Studio zu einem Sendetermin eingeladen und musst Dich „nur noch“ in der flinken Fragerunde zu Beginn bewähren, um dann endlich auf dem Millionen-Stuhl vor Günther Jauch zu landen.


Anzeige




Bewerbung: Wer wird Millionär – hilfreiche Tipps

Eins ist klar: Die Produktionsgesellschaft will in erster Linie mit der Sendung die Zuschauer unterhalten. Dass Du viel weißt, ist also nur die eine Seite der Medaille. Die andere Seite heißt: Du musst eloquent, schlagfertig, unterhaltsam, aber auch nicht albern und vorlaut sein.
Originalität ist das Geheimrezept bei Deiner WWM-Bewerbung bei Günther Jauch. Nur so werden die Entscheidungsträger auf Deine Bewerbung aufmerksam. Schicke also nicht bloß irgendein langweiliges Bewerbungsfoto, sondern nimm eins, dass Deinen Charme, Deine Persönlichkeit und Deinen Witz darstellt. Es muss Dich interessant erscheinen lassen. Erinnere Dich an lustige Anekdoten aus Deinem Leben, denn danach fragt man Dich im Interview. Hast Du eine tolle Reise gemacht, einen seltenen Beruf, eine spannende Liebesgeschichte oder eine sehr aufregende und besondere Freizeitbeschäftigung? Das sind die Dinge, die bei RTL und letztlich dem Zuschauer gut ankommen.

Was willst Du mit dem Gewinn machen? Hier solltest Du was ganz Besonderes schildern können, aber nicht lügen. Nur sparen, Schulden abzahlen oder Wohnung- bzw. Haus kaufen ist langweilig und uninteressant. Erzähle lieber davon, einen Kondomladen zu eröffnen oder ins All zu fliegen.

Üben, üben, üben

Auch hier gilt: Übung macht den Meister. Falls Du es wirklich schaffst, willst Du ja optimal vorbereitet sein. Also solltest Du spätestens von diesem Tag an ordentlich Zeitungen, Wikipedia, Lexika und Atlanten studieren. Außerdem solltest Du so oft wie möglich und immer mal wieder im WWM-Trainingslager auf der RTL-Homepage Dein Gehirn trainieren.
Außerdem kannst Du immer mit der WWM-App auf dem Smartphone üben.

Ferner kannst Du davon profitieren, dass mittlerweile etliche Erfahrungsberichte im Netz vorhanden sind.
Beherzige unsere Tipps und Tricks und Du bist Deinem Glück schon ein ganzes Stück näher.

Wir wünschen viel Glück!

Bildquellen

  • Wer-wird-Millionär: rtl

Anzeige




-Anzeige-

(©co-si)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.