Tipps und Tricks

Das bedeuten die Zeichen auf einem Metermaß

Maßband

Ein Metermaß oder ein Zollstock ist ein unverzichtbares Werkzeug für jeden Heimwerker. Es ist nicht nur ein einfaches Längenmessinstrument, sondern enthält auch eine Vielzahl von Symbolen und Zeichen, die wichtige Informationen für das Heimwerkprojekt liefern. Ein genauer Blick auf diese Markierungen offenbart eine Welt der Bedeutungen, die für den Durchschnittsnutzer oft verborgen bleibt.

Messlänge

Eine der ersten Markierungen, die ins Auge fällt, ist die Messlänge, die am Anfang der Maßskala zu finden ist. Diese zeigt an, wie lang das Metermaß insgesamt ist, ohne es komplett ausklappen oder abrollen zu müssen. Ein Rechteck mit der Zahl 3m gibt beispielsweise an, dass das Maßband eine Gesamtlänge von 3 Metern hat. Eine grundlegende Information, die bei jedem Heimwerkerprojekt von entscheidender Bedeutung ist.

Genauigkeitsklasse

Ein weiteres wichtiges Zeichen ist die Genauigkeitsklasse, die oft am Anfang der Maßskala platziert ist. Diese Klasse gibt an, wie präzise und genau das Messgerät Messungen durchführen kann. Die Klassifizierung erfolgt durch Buchstaben oder Zahlen, wobei eine römische Zwei II beispielsweise bedeutet, dass das Maßband zur Genauigkeitsklasse II gehört. In Deutschland orientiert sich dies an der europäischen Messgeräterichtlinie 2014/32/EU, die die Genauigkeitsklassen I bis III vorsieht. Hierbei stehen die Klassen I bis III für unterschiedliche Messtoleranzen.

Werbung

Genauigkeitsklasse I

Messtoleranz: bis zu 0,3 Millimetern pro 2 Meter
meist bei Lasermessgeräten

Genauigkeitsklasse II

Messtoleranz: bis zu 0,7 Millimetern pro 2 Meter
häufig bei Zollstöcken aus Metall, bzw. Rollmaßbändern

Genauigkeitsklasse III

Messtoleranz: bis zu 1,4 Millimetern pro 2 Meter
meist bei Gliedermaßstäben aus Holz

CE-Kennzeichnung

Ein weiteres bedeutendes Symbol ist die CE-Kennzeichnung, die für „Conformité Européenne“ steht, auf Deutsch „Europäische Konformität“. Diese Kennzeichnung auf Produkten im Europäischen Wirtschaftsraum zeigt an, dass das Produkt den Richtlinien der Europäischen Gemeinschaft entspricht. Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass die CE-Kennzeichnung kein von den EU-Behörden verliehenes Gütesiegel ist, sondern die Eigenverantwortung des Herstellers signalisiert.

Herstellungsjahr

Ein interessanter Aspekt, den viele Anwender übersehen, ist das Herstellungsjahr, das oft in Form eines Rechtecks mit einer Kennzeichnung wie M22 angegeben ist, was auf „Made/Manufactured in 2022“ hinweist. Dieser Hinweis ist besonders relevant, da ältere Maßstäbe durch äußere Einflüsse wie Feuchtigkeit oder Temperaturschwankungen verformt sein können. Das Herstellungsjahr gibt somit Aufschluss darüber, ob es ratsam ist, ein neues Messinstrument anzuschaffen.

Konformitätskennzeichnung

Weiterhin findet sich die Konformitätskennzeichnung in Form einer Ziffer wie 0071. Diese Nummer repräsentiert die benannte Stelle für die Konformitätskennzeichnung, was für den durchschnittlichen Anwender oft keine direkte Relevanz hat.

Herstellerzeichen

Abschließend ist das Herstellerzeichen das letzte Symbol in der Reihe, das das Logo oder Zeichen des jeweiligen Herstellers repräsentiert. Dieser Aspekt kann für Verbraucher wichtig sein, um die Qualität und Reputation des Herstellers zu berücksichtigen.

Zusammenfassend offenbaren die Zeichen auf einem Metermaß eine Fülle von Informationen über Länge, Genauigkeit, Konformität und Herkunft. Ein bewusster Blick auf diese Symbole kann nicht nur die Effektivität der Arbeit verbessern, sondern auch dabei helfen, das richtige Werkzeug für den Job auszuwählen. So wird der scheinbar einfache Zollstock zu einem vielschichtigen Instrument, das weit über das reine Messen hinausgeht.

Bildquellen:
  • massband: Peter Wilhelm


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Schlagwörter: , , , , ,

Tipps und Tricks

In dieser Rubrik veröffentlichen wir kleine Ratgeber zu diesem und jenem Bereich.

Sie dient aber nur zu Informationszwecken. Die Texte ersetzen keinesfalls Beratung oder Behandlung durch Diabetologen, Ernährungsexperten, Hörakustiker und Ärzte. Sie dürfen nicht dazu dienen, eigenständig Diagnosen zu stellen, Behandlungen zu beginnen oder abzusetzen. Anleitungen, Tipps & Tricks sowie Ratgeber dienen nur zur Veranschaulichung; holen Sie immer den Rat von Experten, beispielsweise Handwerksmeistern ein.

Lesezeit ca.: 4 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 10. Januar 2024 | Peter Wilhelm 10. Januar 2024

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches