Quatsch aus dem Netz

Heute ist Comic Sans Day

comic sans bible

Immer am ersten Freitag des Monats Juli feiert die Internetgemeinde weltweit den Comic Sans Day.

Comic Sans ist eine Schriftart, die mal entwickelt wurde, um damit Sprechblasen in Comic-Zeichnungen zu füllen.
Weil sie so schön rund ist und irgendwie lustig aussieht, nahmen viele Leute diese Schrift für alles Mögliche.
Inzwischen ist es so, dass jemand der Comic Sans für etwas anderes als für Comics verwendet, ebenso als Blödmann da steht, wie jemand der das Deppenapostroph benutzt, z.B. „Papa’s Liebling“ oder so.

Egal: Die Schrift ist nun mal beliebt und mich stört es nicht, wenn beispielsweise im Krankenhaus sämtliche selbstgedruckten Hinweisschilder auf der Station in dieser Schriftart ausgedruckt werden. Wenn’s doch Spaß macht….

Werbung

Aber jetzt endlich gibt es ein Produkt, das alle Freund*innen, Freunde, Freundinnen und Freundende von Comic Sans glücklich machen wird:

Die Heilige Schrift gedruckt in Comic Sans. Herrlich!

Bildquellen:
  • bibel-comic: Amaz0n


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Produkte, die die Welt nicht braucht?

Bei meiner täglichen Reise durch das World Wide Web stoße ich oft auf Produkte, die meiner persönlichen Meinung nach die Welt nicht benötigt. Oft finde ich diese Geschmacksverirrungen, lustigen Produkte und auch Verschreiber auf asiatischen Plattformen; aber nicht nur. Ich empfehle ausdrücklich weder, diese Produkte zu kaufen, noch es bleiben zu lassen.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | Peter Wilhelm: © 5. Juli 2024

Lesen Sie doch auch:


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert




Rechtliches