Gurgel Aedzentz

Heute habe ich von Gurgel mal wieder Bescheid bekommen, dass die dezent im Blog vorhandene Werbung mal wieder so oft angeklickt wurde, dass man mir eine kleine Belohnung zukommen lassen will.

Es ist gemäß den Adsense-Bestimmungen nicht erlaubt, die Besucher seines Blogs aufzufordern, auf diese Links zu klicken. Das will ich auch nicht tun.


Anzeige




Ein kleiner Dank mal an all diejenigen, die die freundlich gemeinten Angebote der Werbenden näher in Augenschein genommen haben.


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.