Start Internet Falsche Kreditkartennummern mit Prüfziffer erstellen – Internetsicherheit
  • Falsche Kreditkartennummern mit Prüfziffer erstellen – Internetsicherheit

    Falsche Kreditkartennummern mit Prüfziffer erstellen - Internetsicherheit

    Manchmal packt es mich, wenn ich die gefühlt hundertste Mail erhalte:

    IHR PAYPAL GUTHABEN WURDE EINGESCHRÄNKT

    Wir alle wissen, daß das Quatsch ist und daß mit diesen SPAM-Mails Betrüger nur an unsere echten Kundendaten, Paßwörter und Kontodaten herankommen wollen.

    Paypal selbst versendet solche Mails nie!

    Und man kann auch recht schnell sehen, daß das gefakte Mails sind, weil die Links in diesen, oft sehr echt aussehenden Mails nichts mit Paypal zu tun haben, sondern meist irgendwie so aussehen:

    http://server32-ganag-oihdze6544.paypal-verifi-21yxyxy.ru

    Manchmal mache ich mir den Spaß und folge diesen Links und gebe als Paßwort z.B. ein: „lecktmichamarschihrwichser“ und füttere dann die Idioten mit gefakten Kreditkartennummern.

    Die kann man sich hier generieren lassen:


    Anzeige




    Falsche Kreditkartennummern mit Prüfziffer erstellen - InternetsicherheitFalsche Kreditkartennummern mit Prüfziffer erstellen - Internetsicherheit

    Für solche Verarschungszwecke und zum Testen sind die dort generierten Nummern bestens geeignet. Zum echten Einkaufen oder Bestellen taugen sie nichts und ich warne davor, sie für reale Zwecke benutzen zu wollen!
    Gefälschte Kreditkartennummern für echte Einkäufe benutzen zu wollen, bedeutet eine Straftat. Lass die Finger davon!

    Für Interneteinkäufe empfehle ich Dir eine der vielen Prepaid-Kreditkarten. Die lädst Du mit einem überschaubaren Betrag auf und kannst dann per Kreditkarte im Netz bezahlen. Im Falle betrügerischer Aktionen ist dann immer nur der Betrag vorerst gefährdet, den Du aufgeladen hast. Dein Konto leerräumen kann mit diesen Kreditkartendaten niemand.

    Auch wenn die hübsche Ludmilla aus Russland mir schreibt und ein sexy Foto mitsendet: „Hallo Du ich finde Dich so toll. Bitte sende mir Kreditkartendaten, damit ich mir einen Ofen für den Winter kaufen kann!“, handelt es sich nur um Betrug. Die hübsche Ludmilla gibt es nicht, das Foto und die Mail sind gefälscht.
    Auch sie bekommt von mir eine der nutzlosen Kreditkartennummern zurückgeschickt.

     

    Echte Kreditkarten bekommst Du hier.


    -Anzeige- Falsche Kreditkartennummern mit Prüfziffer erstellen - Internetsicherheit

    Mehr verwandte Artikel laden

    2 Kommentare

    1. stefan scheller

      2. Oktober 2014 at 08:28

      Ich brauche geld bitte

      Antwort

    2. fero

      8. November 2014 at 21:11

      ICH BRAUCHE AUCH DRINGEND GELD ABER KEINE SORGE DIR WIRD KEINER HELFEN WEIL DAS SO IST IM LEBEN ICH BRAUCHE AUCH DRINGEND SOGAR SEHR DRINGEND GELD ABER ICH HABE SO VIELEN GEHOLFEN DAS WAREN DOCH DIE FALSCHEN ENSCHEN DIE ICH GEHOLFEN HABE LEIDER DU GUCKEN MIR NOCH NICHT IN GESICHT

      Antwort

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Das muss man ja wohl noch sagen dürfen

    Mit diesem Satz entschuldigen Blödmänner meist irgendwelche rassistischen, sexistischen od…