-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Wo muss ich denn da?

Wo muss ich denn da?

„Kannst Du mir nicht mal ’ne Seite sagen wo man so Pornofilme angucken kann?“
Das fragt mich ein alter Bekannter, der sich erst vor einem Jahr einen Computer angeschafft hat. Und weil ich so ein Netter bin, habe ich ihm die Adresse so einer Seite gesagt. Da kann man sich kostenlos und ohne Anmeldung Trailer und Clips mit nackerten Leuten angucken. Ich war auch schon ein paar Mal auf dieser Seite zu Besuch, natürlich nur zum Angucken, nicht als Nackerter, habe aber inzwischen das Interesse daran verloren, denn solange der liebe Gott den Menschen keine neuen Körperöffnungen spendiert, ist das doch sowieso immer dasselbe.

„Moment, ich schreib mir das mal auf“, sagt mein Bekannter und schreibt umständlich die URL auf, nickt zufrieden und dann fragt er: „Und wo gebe ich das ein?“

Wo muss ich denn da?Wo muss ich denn da?

„Oben in die Adresszeile Deines Browsers.“

„Ach, du meine Güte, Browser? Ist das eine Software?“

„Ja, genau.“

„Und wo bekomme ich die her?“

„Hast Du doch schon, entweder Internet-Explorer oder Firefox…“

„Au wei, au wei, wie mache ich das denn jetzt, daß das aber auch so kompliziert ist.“

„Du hast das doch schon auf dem Rechner. Das ist das Programm mit dem Du immer ins Internet gehst.“

„Ist das nicht WORD?“

„Nein. Word ist ein Textverarbeitungsprogramm, was Du meinst ist der Browser. Wenn Du ins Internet gehst, welches Programm nimmst Du dafür?“

„Google.“

„Hm, Google ist nur eine Suchmaschine, die ruft Du ja über Deinen Browser auf…“

„Hab‘ ich nicht.“

„Doch. Also vergiss das mit dem Browser. Da wo Du sonst Google eintippst, da gibst Du die Adresse von der Filmeseite ein.“

„Bei Ebay?“

„Nein!!! Oben in die leere Zeile.“

„Also doch da wo ich immer Ebay eintippe.“

„Genau.“

„Also doch.“

„Ja.“

„Aber nicht, daß das was kostet!“

„Kost‘ nix.“

„Und wenn doch?“

„Dann haste eben Pech.“

„Dann lass ich das lieber und gebe nur Ebay ein.“

„Jau.“

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Tinte teurer als Parfum

Den billigsten Drucker schleudert man uns gerade für 29,99 Euro hinterher, preiswerte Staubsauger gibt es...

Schließen