Rademacher Homepilot 2 – Der Rolladenantrieb Rollotron Standard DuoFern

Ich habe schon einige „nicht smarte“ Rademacher-Rollladen-Antriebe im Einsatz, die zeit- und sonnenlichtgesteuert wunderbar und zuverlässig ihren Dienst versehen. Damit bin ich sehr zufrieden. Es ist einfach schön, wenn Rollläden abends automatisch schließen und morgens von alleine aufgehen. Und wenn im Urlaub durch zufälliges Öffnen und Schließen der Rollläden Anwesenheit simuliert wird, schreckt das so manchen Einbrecher ab.
Alles das ist mit smarten Rollladen-Antrieben möglich.

Deshalb bin ich auf den neuen „smarten“von Rademacher besonders gespannt gewesen.

Rollladen-Antrieb zum HomePilot 2

Der Einbau gestaltet sich ganz einfach.

  1. Blende des alten Gurtwickeleinsatzes abschrauben
  2. Alten Gurtwickeleinsatz losschrauben und aus der Wand ziehen
  3. Rollladen ganz herunterlassen
  4. Gurt aus dem alten Einsatz lösen
  5. Gurt gerade herunterhängen lassen und ca 20-25 cm unterhalb des leeren Gurtkastens sauuber abschneiden
  6. Knicken Sie 2 cm vom Gurtband um und machen Sie in den Knick mit einer Schere einen kleinen Schnitt
  7. Schließen Sie das beiliegende Kabel an die grünen Anschlussklemmen des Rollotron Gurtwicklers an. Polung egal.
  8. Alternativ schließen Sie ein bauseitig vorhandenes Stromkabel an.
  9. Nun verlegen Sie das Kabel im Kabelkanal des Gurtwicklers.
  10. bringen Sie die beiliegende Zugentlastung an
  11. Jetzt schließen Sie den Gurtwickler das erste Mal an den Strom an
  12. Betätigen Sie die Auf-Taste, bis Sie den Befestigungshaken für das Gurtband gut erreichen können
  13. Jetzt Netzstecker wieder ziehen
  14. Führen Sie jetzt das Gurtband von oben in den Rollotron ein.
  15. Schieben Sie das Gurtband weiter in den Rollotron und dann haken Sie den Schlitz in den Befestigungshaken ein
  16. Der Stecker kommt wieder in die Steckdose
  17. Betätigen Sie die Auf-Taste bis der Gurt einmal um das Wickelrad geschlungen ist
  18. Nun kommt die Wickelfachabdeckung drauf.
  19. Nun bauen Sie den RolloTron Standard DuoFern gerade in den Gurtkasten ein
  20. Schrauben Sie ihn fest
  21. Mit der beiliegenden Blende decken Sie die unteren Montagelöcher ab.

Der Gurtwickler Rollotron Standard DuoFern wird nicht mit einem fest installierten Stromkabel geliefert.
Dieses liegt aber bei. Es hat Kabelenden an der einen Seite und einen Stecker für die Steckdose an der anderen.
Grund dafür ist: Viele Hausbesitzer lassen elektrische Gurtwickler vom Elektriker fest verdrahten. Dann liegt ein entsprechendes Stromkabel bereits im Gurtkasten.
Für Mieter und solche Hausbesitzer, die keinen solchen festen Stromanschluß haben, liegt dann das Netzkabel zum einfachen Anschrauben bei.


Anzeige




Lieferumfang

Neben dem Hauptgerät, dem Gurtwickler bekommt man noch zwei lange und vier kleine Montageschrauben. Außerdem dabei: Anschlusskabel mit Eurostecker, 1 Abdeckblende, 1 Zugentlastung, 1 Entriegelungsklammer und natürlich die Bedienungsanleitung.

Maße

Der RolloTron hat eine Breite von 6 cm, eine Höhe von 27,1 cm und eine Länge von 22,3 cm.

Die Erstinbetriebnahme mit dem Installationsassistenten

Natürlich muss so ein smarter Rollladenwickler auch eingerichtet werden. Der Rademacher-Installationsassistent führt Dich aber wunderbar durch alle Schritte.

Fazit

Der RolloTron Comfort DuoFern Plus konnte uns im Test überzeugen. Er ist eine clevere Erweiterung für Dein smartes Zuhause. Rademacher bietet ein unglaublich vielfältiges Angebot an Smarthome-Komponenten. Auch das wei8 zu überzeugen.
Der Rollladenwickler hat viele einstellbare Funktionen und ist an alles Szenarien anpassbar.

Ich werde mir noch zwei von diesen Geräte besorgen und weitere Rademacher-Komponenten testen.


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.