Elektronik - Raspi - SmartHome

devolo gibt Neustart an der Seite von SOL Capital bekannt

Devolo Tt

devolo hat die Investorensuche erfolgreich beendet und damit die Zukunftsfähigkeit des Aachener Spezialisten für Netzwerklösungen sichergestellt. Im Rahmen eines Asset Deals übernimmt der österreichische Finanzinvestor SOL Capital rückwirkend zum 1. April 2024 wesentliche Teile des operativen Geschäftsbetriebes des renommierten Branchenprimus, der durch zahlreiche Innovationen im IT-Markt große Bekanntheit und Wertschätzung erlangt hat. Der Kaufvertrag wurde am 17.4.2024 unterzeichnet und unmittelbar im Anschluss vollzogen.

Die neu gegründete devolo solutions GmbH wird in die finanzstarke Private-Equity-Struktur der SOL Capital eingebunden, in der sich institutionelle Investoren, wie beispielsweise der European Investment Fund engagieren.

Begleitet wurde die international ausgerichtete M&A-Transaktion von der Unternehmensberatung Wieselhuber & Partner GmbH (W&P) mit aktiver Unterstützung der AMBG Adiutor Management- und Beratungsgesell-schaft mbH (AMBG) sowie OPPENLÄNDER Rechtsanwälte Part mbB (OPPENLÄNDER). SOL Capital wurde beim Erwerb von einem Team rund um Dr. Christoph Eppinger und Florian Seizer von RSM Ebner Stolz Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Partnerschaft mbB (RSM Ebner Stolz) sowie einem weiteren Team um die Münchner Rechtsanwälte Dr. Michael Nienerza und Dr. Christian Schröder von der Kanzlei GÖRG beraten.

Werbung

Der Gläubigerausschuss stimmte dem Asset Deal zu. Damit wurde in dem Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung unter der Aufsicht von Rechtsanwältin Dr. Ruth Rigol von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH nach nur knapp vier Monaten eine Investorenlösung erzielt.

Starke Partnerschaft für Zukunftsprojekte

devolo leitete im Dezember 2023 mit dem Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung den richtigen Schritt in Richtung Zukunftsperspektive ein. Erklärtes Ziel war es, einen starken Investor für eine nachhaltige und langfristige Partnerschaft zu gewinnen. „Die Gespräche mit SOL Capital gestalteten sich von Beginn an konstruktiv und zielorientiert. Deshalb freuen wir uns, dass wir heute den Start unserer Zusammenarbeit bekanntgeben und einen neuen Meilenstein in der devolo Firmengeschichte setzen können. Mit SOL Capital haben wir eine langjährig erfahrene Partnerin an Bord, die das nötige Know-how mitbringt, um devolo weiterzuentwickeln und in eine erfolgreiche Zukunft zu führen “, erklärt Heiko Harbers, General Manager, devolo solutions GmbH.

Wachstumsziele erfordern Veränderungen

Während der vergangenen Monate wurden bereits wichtige Optimierungsmaßnahmen umgesetzt, insbesondere das Wertschöpfungskonzept wurde an die veränderten Marktbedingungen angepasst. Dr. Paul Niederkofler, Senior Partner und Geschäftsführer der SOL Capital, erläutert: „Mit unserem strategischen Investment wollen wir die Positionierung von devolo im schnell wachsenden Digitalmarkt festigen und kontinuierlich ausbauen. Gemeinsam werden wir unsere nationalen und internationalen Expansionspläne vorantreiben und nachhaltig in die Produkt- und Technologieentwicklung sowie die Stärkung der Marke investieren. Wir freuen uns, unsere Expertise für dieses innovative Unternehmen einbringen zu können.“ Im Rahmen der Umstrukturierung wurde der Vertrieb der Produktreihe dlan PROFESSIONAL eingestellt.

Erfolgreicher Investorenprozess

Während das W&P-Team unter der Projektleitung von Jan Ehlert die Ansprache von ausgewählten Investoren im In- und Ausland unter Hochdruck vorantrieb, sicherte das AMBG-Team unter der Leitung von Daniel Mann die Fortführung des Geschäftsbetriebes auf betriebswirtschaftlicher Ebene an der Seite der Eigenverwalter ab. Die vereinten Verhandlungen fanden auch durch die juristische Expertise von Dr. Carl Höfer von OPPENLÄNDER nun einen erfolgreichen Abschluss. Zuvor hatte Sven Luckert (OPPENLÄNDER) die arbeitsrechtliche Restrukturierung begleitet. Rechtsanwältin Dr. Ruth Rigol von PLUTA steuerte in ihrer Verantwortung als Sachwalterin den Austausch und Abstimmungsprozess mit dem devolo-Gläubigerausschuss, der seinerseits verschiedene Optionen zur finalen Erstellung des Insolvenzplanes ausführlich geprüft hat. Rechtsanwalt Dr. Sebastian Braun (Reinhart Kober Großkinsky Braun Rechtsanwälte PartGmbB) agierte als Verfahrensbevollmächtigter für die Beratung zu insolvenzspezifischen Fragestellungen. „Mit der Unterzeichnung des Asset Deals wurde die bestmögliche Sanierungslösung für alle Verfahrensbeteiligten gefunden. devolo verfügt nun über eine solide Basis für einen erfolgreichen Neuanfang“, so Rechtsanwältin Dr. Ruth Rigol.

Wer sind die Beteiligten?

Über devolo

devolo entwickelt intelligente Heimvernetzungslösungen, die Highspeed-Internet in jeden Winkel von Haus und Wohnung bringen. Hauptprodukt für Privatkunden ist devolo Magic, eine Technologie, die smarte Netzwerke über die Stromleitung ermöglicht. Komplettiert wird das Produktportfolio durch innovative Mesh-WLAN-Systeme und Lösungen für Glasfaseranschlüsse.

Im professionellen Bereich ist devolo Partner internationaler Telekommunikationsanbieter, globaler Industrieunternehmen, führender Mittelständler und der sich rasch entwickelnden Energiebranche: Überall wo sichere und leistungsstarke Datenkommunikation gefragt ist, setzen Partner auf devolo.

Mit mehr als 45 Millionen verkauften Powerline-Adaptern zählt devolo zu den Marktführern weltweit. Über 900 internationale Testsiege und Auszeichnungen belegen die Innovationsführerschaft. devolo wurde 2002 in Aachen gegründet und ist in mehr als 10 Ländern vertreten.

Über SOL Capital

Die SOL Capital Management GmbH mit Sitz in Wien unterstützt mit ihren Fonds Unternehmen bei Nachfolgelösungen, Restrukturierungen und nachhaltigem Wachstum. Das Managementteam, das seit 2000 in Österreich, Deutschland und der Schweiz aktiv ist, zeichnet sich durch hohe Anpassungsfähigkeit der einsetzbaren Mittel, eine umfangreiche Transaktionserfahrung sowie Management-Know-how der Partner Dr. Paul Niederkofler, Haiko Stüting und Egmont Fröhlich aus. Die Partner der SOL Capital Management GmbH investieren aktuell Beteiligungsmittel der dritten Fondsgeneration, der SOL-Drei EuVECA GmbH & Co KG, die unter anderem vom European Investment Fund bereitgestellt werden. Mit namhaften und erfahrenen Industriepartnern (Eigentümern, CEOs, CFOs) verfolgt SOL Capital einen Mehrwert schaffenden Investmentansatz auf Augenhöhe mit dem jeweiligen Managementteam.

Über Dr. Wieselhuber & Partner

Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) ist eine unabhängige, branchenübergreifende Top-Management-Beratung für Familienunternehmen sowie für Sparten und Tochtergesellschaften von Konzernen unterschiedlicher Branchen. Sie ist spezialisiert auf die unternehmerischen Gestaltungsfelder Strategie, Digitale Transformation, Business Performance sowie Restructuring & Finance, zu dem auch der Bereich (distressed) M&A zählt. Von seinen Standorten in München, Hamburg, Stuttgart und Düsseldorf bietet Dr. Wieselhuber & Partner seinen Kunden umfassendes Branchen- und Methoden-Know-how mit dem Anspruch, die Wachstums- und Wettbewerbsfähigkeit, Ertragskraft und den Unternehmenswert seiner Auftraggeber nachhaltig sowie dauerhaft zu steigern.

Über AMBG

Die AMBG Adiutor Management- und Beratungsgesellschaft mbH ist eine inhabergeführte, hochspezialisierte Unternehmensberatung für den Mittelstand mit Adiutor-Philosophie. Mit ihrer betriebswirtschaftlichen und prozessorientierten Beratungskompetenz bildet die AMBG das Rückgrat für gute Strategieentscheidungen – sowohl in außergerichtlichen Transaktions- und Investitionsprojekten als auch in gerichtlichen Insolvenz-verfahren. In Zeiten zahlreicher globaler Krisen begleitet das 20-köpfige Beraterteam aus Ingenieuren, Kaufleuten und Fachexperten mittels komplexer Planungsrechnungen, Liquiditätsanalysen und Gutachten vor allem eigenverwaltende Geschäftsführungen schrittweise durch den Sanierungsalltag im Rahmen von Eigenverwaltungsverfahren gemäß § 270ff. InsO. An deutschlandweit 7 Standorten wurden in der bisherigen AMBG-Firmengeschichte mehr als 400 Mandate erfolgreich bearbeitet.

Über PLUTA

PLUTA hilft Unternehmen in rechtlich und wirtschaftlich schwierigen Situationen. Seit der Gründung 1982 ist PLUTA stetig gewachsen und beschäftigt heute rund 500 Mitarbeiter in Deutschland, Spanien und Italien. Mehr als 290 Kaufleute, Betriebswirte, Rechtsanwälte, Wirtschaftsjuristen, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer, Ökonomen, Bankfachwirte, Buchhalter, Ingenieure und Fachkräfte für Insolvenzverwaltung, darunter viele mit Mehrfachqualifikationen, sorgen für praktikable, wirtschaftlich sinnvolle Lösungen. PLUTA unterstützt insbesondere bei der Sanierung und Fortführung von Unternehmen in Krisen oder Insolvenzsituationen und entsendet bei Bedarf auch Sanierungsexperten in die Organstellung. PLUTA gehört zur Spitzengruppe der Sanierungs- und Restrukturierungsgesellschaften, was Rankings und Auszeichnungen von INDat, JUVE, The Legal 500, Who’s Who Legal, brandeins und Focus belegen. Weitere Informationen unter www.pluta.net

Über OPPENLÄNDER

OPPENLÄNDER Rechtsanwälte wurde 1998 gegründet und zählt zu einer der TOP 50 Rechtsanwaltskanzleien in Deutschland. Als mittelständische Wirtschaftskanzlei mit mehr als 50 Anwältinnen und Anwälten setzt OPPENLÄNDER auf eine sehr persönliche Form der Beratung und auf eine klare fachliche Spezialisierung. OPPENLÄNDER berät vom Standort Stuttgart aus national und international agierende Unternehmen sowie die öffentliche Hand in allen Fragen des Wirtschaftsrechts mit Full-Service-Ansatz. Dazu gehören unter anderem die Bereiche Kartellrecht, Gesellschaftsrecht/M&A, Öffentliches Recht, Gewerblicher Rechtsschutz, Arbeitsrecht und IT/Datenschutz mit einem Fokus auf regulierte Branchen wie Gesundheit, Energie, Verkehr und Medien. OPPENLÄNDER wird regelmäßig in den wichtigsten Branchenrankings gelistet, wie beispielsweise in JUVE, The Legal 500 oder auch im internationalen Chambers and Partners Global Guide 2024 und wird von der Azur als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.oppenlaender.de

Über GÖRG

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB zählt zur Spitze der unabhängigen Wirtschaftskanzleien Deutschlands, bundesweit führend bei Insolvenz und Sanierung und auf Top-Positionen in sämtlichen Kernbereichen des Wirtschaftsrechts. An den fünf GÖRG Standorten Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München arbeiten rund 350 Anwälte und Steuerberater mit langjähriger nationaler und internationaler Beratungserfahrung, um jeden unserer Mandanten persönlich, pragmatisch, partnerschaftlich und mit hoher Kompetenz zu beraten. Zu den Mandanten zählen viele namhafte in- und ausländische Gesellschaften, mittelständische Unternehmen sowie Finanzinvestoren und börsennotierte Konzerne aus allen Bereichen der Wirtschaft und der öffentlichen Hand.

Über RSM Ebner Stolz

RSM Ebner Stolz ist eine der größten unabhängigen mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaften in Deutschland. Das Unternehmen gehört zu den Top Ten der Branche und verfügt über eine breite Expertise in Wirtschaftsprüfung, Steuer-, Rechts- und Unternehmensberatung. Mit diesem multidisziplinären Beratungsansatz und über 2.100 Mitarbeitenden an 14 Standorten betreut RSM Ebner Stolz als einer der Marktführer im Mittelstand nationale und internationale Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen aller Branchen. Als Mitglied von RSM International bietet RSM Ebner Stolz seinen Mandanten hochwertige Prüfungs- und Beratungsleistungen in weltweit 120 Ländern mit 830 Büros an.

Bildquellen:
  • devolo-tt: devolo


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

ELEKTRONIK – Raspi – Smart Home

In dieser Rubrik schreibe ich über Elektronik und Gadgets, über meine Experimente mit dem Raspberry Pi, Apple-Computer, iphone und über das weite Feld der Hausautomatisiserung.

Lesezeit ca.: 11 Minuten | Tippfehler melden | Sanddorn Nele: © 6. Juni 2024 | Revision: 11. Juli 2024

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches