• Korrektur

    Auch in modernen Arbeitsumgebungen überzeugt oft der Praktiker vom alten Schlag:

    Bildschirmfoto_2011-11-29_um_12.37.04

    Anmerkung: Man kann ja froh sein, daß sie keine Textstelle ausschneiden wollte.


    Anzeige




     

    gefunden bei webfail.at


    -Anzeige- Korrektur

    • Mp3 Downloader

      Heute sind Streaming-Angebote der Hit, aber für diejenigen, die immer noch gerne einfach i…
    • Smarthome mit dem Hörgerät

      Alexa, Google Assistant, Apple Homekit, alles das sind neben Siri und Cortana Systeme, die…
    • Weißblaue Splitterwurst

      Wie wegschmeißen? All das leckere Zeug? Das Biskuit-Gebäck? Den Kuchen? Die Torten und Kaf…
    • Alice im Gaga-Land

      Sicher kenne viele von Euch das wunderbare Kinderbuch „Alice im Wunderland“ des britischen…
    • Wording

      Es gibt in diesem unserem Lande hochangesehene Zeitgenossen mit offensichtlich bizarren Ne…
    • Flüchtlings-Bashing

      Am 14. Oktober ist Landtagswahl in Bayern. Die Angstbeißer aus dem christsozialen Lager zi…
    Mehr verwandte Artikel laden

    2 Kommentare

    1. Big Al

      29. November 2011 at 16:17

      Helft doch mal solchen Leuten!
      Erfindet virtuelle Lackstifte!

      Antwort

    2. Gucky

      29. November 2011 at 20:06

      Ach… der alten Witz von TippEx azf den Bildschirm… und blond ist die Dane auch noch.
      Was macht sie denn wenn sie etwas hochscrollt und der Text steht immer noch da. Dafür ist jetzt eine andere Zeile durchgestrichen. Kein Wunder wenn die Leute reihenweise in die Psyhiatrie müssen.

      Antwort

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…