DIREKTKONTAKT

Elektronik - Raspi - SmartHome

Schalte im Internet die Werbung aus: Datenschutz und Werbeblockierung mit Pi-hole

pi-hole Weboberfläche und davor ein Raspberry Pi Einplatinencomputer

Effektiver Datenschutz und Werbeblockierung mit Pi-hole

Die Privatsphäre und Online-Sicherheit gewinnt zunehmend an Bedeutung. Deshalb ist es entscheidend, effektive Tools zu nutzen, um digitale Bedrohungen abzuwehren. Ich habe für mich die Software Pi-hole als eine bahnbrechende Software entdeckt, die nicht nur den Schutz der Privatsphäre fördert, sondern auch die lästige Online-Werbung eliminiert. In diesem Artikel zeige ich Dir, wie auch Du Pi-hole einrichten kannst und welche Vorteile es Dir bietet.

Was ist Pi-hole?

Pi-hole ist eine Open-Source-Software, die als Netzwerkdienst auf einem Raspberry Pi oder einem beliebigen Linux-Server installiert werden kann. Die Hauptfunktion besteht darin, unerwünschte Werbung und Tracker bereits auf DNS-Ebene zu blockieren, bevor sie überhaupt auf Ihr Gerät gelangen. Durch diese frühzeitige Blockierung sorgt Pi-hole nicht nur für eine effiziente Werbeeliminierung, sondern auch für eine verbesserte Netzwerksicherheit und Bandbreitenoptimierung. Du wirst anschließend so gut wie ohne lästige Werbung und viel schneller surfen können.

Vorteile von Pi-hole:

  • Werbung blockieren: Pi-hole blockiert Anzeigen und Tracker, bevor sie Ihr Gerät erreichen, was zu einer werbefreien und schnelleren Internetnutzung führt.
  • Datenschutz stärken: Durch die Blockierung von Tracker und schädlichen Domänen schützt Pi-hole Ihre Privatsphäre, indem es verhindert, dass Ihre Online-Aktivitäten von Dritten verfolgt werden.
  • Bandbreiteneffizienz: Mit Pi-hole werden nicht nur Anzeigen, sondern auch unnötige Ressourcen blockiert, was zu einer effizienteren Nutzung Ihrer Internetbandbreite führt.
  • Kindersicherung: Pi-hole kann als effektives Werkzeug zur Kindersicherung eingesetzt werden, um den Zugang zu bestimmten Websites und unangemessenen Inhalten zu blockieren.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation von Pi-hole:

Hier ist eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation von Pi-hole auf einem Raspberry Pi:

Schritt Anleitung
1 Installiere Raspbian OS auf deinem Raspberry Pi.
2 Öffne ein Terminal und führe den Befehl curl -sSL https://install.pi-hole.net | bash aus.
3 Befolge die Anweisungen des Installationsassistenten.
4 Wähle die gewünschten Blocklisten aus, um unerwünschte Inhalte zu blockieren.
5 Konfiguriere die DNS-Einstellungen deines Routers, um Pi-hole als DNS-Server zu verwenden.
6 Überprüfe das Pi-hole-Dashboard für Statistiken und Einstellungen unter http://pi.hole/admin.

Hilfe, ich muss einen Raspberry Pi kaufen und einrichten?

Ja! Aber das Ding ist billig, da Du für Pi-hole nicht den neuesten Raspberry benötigst. Mittlerweile gibt es Version 5, Dir reicht locker die Version 3 oder 4, die Du bei ebay günstig bekommen kannst. Kaufe ein Netzteil dazu!
Du benötigst nur noch eine Micro-SD-Karte. Im folgenden Video wird Dir erklärt, wie schnell und einfach Du den kompletten Raspberry Pi einrichtest und Pi-hole installierst. Ich habe keine 10 Minuten gebraucht! Echt jetzt! (Ohne die Wartezeiten, während sich was runterlädt und installiert, ist ja klar).

Keine Angst, das geht echt total einfach und das bekommst auch Du easy hin.
Ansonsten frag mich!

Und es gibt noch ein Video zum Thema:

Bildquellen

  • pi-hole: Peter Wilhelm

ELEKTRONIK – Raspi – Smart Home

In dieser Rubrik schreibe ich über Elektronik und Gadgets, über meine Experimente mit dem Raspberry Pi, Apple-Computer, iphone und über das weite Feld der Hausautomatisiserung.

Lesezeit ca.: 3 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 24. Januar 2024 | Peter Wilhelm 24. Januar 2024

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content