„Goldene Rose“ 69469 Weinheim-Hohensachsen

Die Speisegaststätte „Goldene Rose“ in Weinheim-Hohensachsen ist eine typische Dorfgaststätte, wie man sie hier in der Gegend oft vorfindet. Eine verwaiste Theke und knapp ein Dutzend Tische. Zumeist von einem Griechen oder „Jugoslawen“ betrieben, bieten diese Gaststätten eine oft bodenständige, an deutsche Vorlieben angepasste, Balkan-Speisenkarte.
So auch im Restaurant „Goldene Rose“, das eine serbisch-kroatische Küche bietet.
Die Gastleute sind freundlich, das Lokal ist sauber und ordentlich. Die Speisen und Getränke werden schnell serviert, bei den Speisen ist die Wartezeit normal, sodaß nicht der Verdacht aufkommen kann, man bekäme nur „Klingelware“ (aus der Mikrowelle) serviert.
Man kann dort gemütlich sitzen und einen netten Abend bei gutem Essen verbringen, jedoch kulinarische Besonderheiten darf man nicht erwarten. „Pola-Pola“ (Fleischspieße halb und halb), Cevapcici, die obligatorische Balkan-Platte und die üblichen Dinge wie Schnitzel und Rumpsteak gehören zum Angebot.
Zur großen Platte gibt es meiner Meinung nach Dosengemüse und der Djuvec-Reis erschien mir persönlich etwas matschepampelig, aber im Großen und Ganzen gab es nichts zu meckern.
Die Knoblauchsauce zu den gegrillten Pepperoni erschien mir leider nur als eine schwach nach Knoblauch schmeckende Mayonnaisenmasse.

Fazit: Kann man hingehen, muß man aber nicht.

Speisegaststätte Goldene Rose
Kaiserstr. 1
69469 Weinheim-Hohensachsen


Anzeige




Speisenkarte: **
Ambiente: **
Bedienung: ****
san. Anlagen: ****
Parkplätze: ***
Preise: Durchschnitt (Beispiel: Ochsenspieß 14,40, Espresso 2,00, Pils 2,30)
Raucherzimmer: nein, Tisch mit Sonnenschirm auf dem Hof **

Sternchen: 17 von 60

jeweils 10 Sterne pro Rubrik möglich, 60 Sterne insgesamt


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.