Diogenes von Sinope

Gestern Abend lief „Report Mainz“ in der ARD und als in dieser Sendung über Griechenland und seine wirtschaftlichen Schwierigkeiten gesprochen wurde, erzählte der Moderator etwas von Sokrates und seiner sprichwörtlichen Bescheidenheit, denn schließlich habe Sokrates ja in einer Tonne gelebt. Ich will ja nicht klugscheißen, aber derjenige, dem das Wohnen in der Tonne zugeschrieben wird, das war Diogenes und zwar Diogenes von Sinope.


Anzeige




Wer sich gerade Gedanken darüber macht, ob er jetzt gerade dringend ein iPhone oder eine Playstation benötigt, der möge doch mal ein bißchen bei Wikipedia über Diogenes Gedanken zu den wahren Bedürfnissen des Menschen nachlesen.


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.