-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Neues aus dem Männerladen

Neues aus dem Männerladen

Ganz kurz verschlug es mich in den letzten Tagen mal in den Männerladen. Die eingeweihten Leser meines Weblogs wissen ja, dass ich damit die hiesige Filiale von Conrad Electronic meine. 179 Euro musste ich für den Artikel bezahlen, den ich haben wollte. Die Auswahl speziell in dieser Sparte war sehr groß und deshalb war ich mir nicht 100%ig sicher, den richtigen Artikel gekauft habe. Deshalb lautete meine Frage an den Verkäufer:

„ich kann das Ding ja, wie immer, binnen 14 Tagen zurückbringen, nicht wahr?“

„Aber selbstverständlich!“

Dabei kuckte der so merkwürdig, was mich misstrauisch machte und weshalb ich nachfragte:

„Und ich bekomme auch mein Geld zurück, oder?“

„Nee, leider nicht, seit Neuestem gibt es nur noch einen Warengutschein.“

Hmmm, das finde ich äußerst ärgerlich. Das Besondere am Männerladen war bislang, dass man relativ risikolos einkaufen konnte. Irgendein Teil passt nicht zum heimischen Computer, irgendein Ding will nicht mit meinem Linux zusammenspielen, etwas passt doch nicht ins Regal usw.: Man konnte es einfach zurücktragen und bekam sein Geld wieder.

Jetzt wollen einem die Conrad-Leute, nach Aussagen dieses Verkäufers, nur einen Gutschein geben. Damit ist mir persönlich aber nicht geholfen. Vor allem nicht, wenn der Artikel etwas teurer ist. Sagen wir, ein Artikel kostet 39 Euro und passt dann nicht. Gut, dann nehme ich auch einen Gutschein, weil 39 Euro als Gutschein kann ich immer mal wieder bei Conrad umsetzen und soviel habe ich auch noch immer übrig, um mir im anderen Laden einen Ersatzartikel kaufen zu können.

Wenn aber ein Artikel erst mal 300 Euro oder mehr kostet, dann ist so ein Gutschein Mist, finde ich. Möglicherweise finde ich bei Conrad nichts Vergleichbares, habe dann 300 Euro meines Geldes in Form eines Conrad-Gutscheines gebunden und muss in einem anderen Laden dann erneut 300 Euro aufwenden, um einen passenden Artikel zu bekommen.

Bei teureren Sachen werde ich mir also in Zukunft zweimal überlegen, ob ich die bei Conrad kaufe.

Neues aus dem MännerladenNeues aus dem Männerladen

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Noch keine Kommentare Du kannst der erste sein, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
MSV – Männer-Schlussverkauf

Die Hit-Komödie des Galli Theaters! Am Freitag, den 6. 11.2009 um 20 Uhr ist es...

Schließen