-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


iPhone Multitasking

iPhone Multitasking

Mit der Betriebsversionsnummer 4.0 wurden auch den etwas älteren iPhones 3 und 3GS Multitaskingfähigkeiten beschert, die in vollem Umfang aber eigentlich erst vom neuen iPhone 4 und kommenden Applikationen genutzt werden können. Hier liegt auch eines der Probleme verborgen, über das sich derzeit viele iPhone-Nutzer den Kopf zerbrechen.

Startet man nämlich derzeit eine App auf seinem iPhone 3GS und beendet sie dann wie gewohnt durch das Betätigen des Homebuttons, so wird das Programm nur scheinbar beendet und landet zumindest mal als Symbol in der Multitasking-Leiste. Diese wird sichtbar, wenn man zweimal schnell den Homebutton klickt. Dann kann man aus allen gleichzeitig im Hintergrund laufenden Applikationen die auswählen mit der man weiterarbeiten möchte.
Bei meinem Nutzerverhalten ist es so, daß sich da in Windeseile bis zu 12 Apps versammelt haben. Apps, die ich eigentlich im Hintergrund gar nicht brauche, weil ich längst damit fertig bin.

iPhone MultitaskingiPhone Multitasking

Man muß dann das betreffende Icon berühren und lange halten, dann erscheint bei allen Icons ein roter Minus-Knopf und berührt man den, verschwindet die App aus der Multitaskingleiste.
Das Problem: Derzeit unterstützt kaum eine App das Beenden. Den Programmen fehlt einfach die Auswahlmöglichkeit, ob man sie im Hintergrund weiterlaufen lassen oder definitiv beenden möchte. So landet zunächst mal jedes Programm im Multitasking-Bereich.

Nun gehen die Meinungen der Experten darüber weit auseinander, ob und in welchem Umfang die im Hintergrund laufenden Applikationen Energie und Speicher verbrauchen und eine Prozessorlast darstellen. Die einen sagen so, die anderen so…

Mir persönlich ist aufgefallen, daß von Apples Versprechung, mit der neuen Betriebssystemsoftware würde es längere Akkulaufzeiten geben, derzeit nicht gehalten wird.
Ich schiebe das auf die im Hintergrund befindlichen Apps, die sich nicht beenden und bei denen ich immer wieder vergesse, sie manuell einzeln zu schließen.
Der Eindruck bleibt: Der Akku leert sich schneller.

Auf jeden Fall lohnt es sich, immer darauf zu achten, daß man die neuesten Updates für seine Apps herunterlädt, vielleicht ist ja schon bald die 4.0-taugliche Variante mit „Beenden-Funktion“ dabei.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Nummer 45

Da die Pest-und-Cholera-Nummer bei der Berichterstattung zum Wahlkampf in den USA von den Medien über...

Schließen