Ypsilanti ist überflüssig

Das Ypsilanti ist yberflyssig. Man nenne mir ein sinnvolles deutsches Wort, in dem das Ypsilanti Sinn macht.
Man kann es bequem durch das i, das j oder das ü ersetzen. Ein Ypsilanti braucht eigentlich kein Mensch.
Früher mag das anders gewesen sein, heute findet das Ypsilanti fast nur noch in Fremdwörtern Verwendung.


Anzeige




Daher meine Forderung: Weg mit Ypsilanti!


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.