Uncategorized

Ypsilanti ist überflüssig

Dreibeinblog Placeholder07

Das Ypsilanti ist yberflyssig. Man nenne mir ein sinnvolles deutsches Wort, in dem das Ypsilanti Sinn macht.
Man kann es bequem durch das i, das j oder das ü ersetzen. Ein Ypsilanti braucht eigentlich kein Mensch.
Früher mag das anders gewesen sein, heute findet das Ypsilanti fast nur noch in Fremdwörtern Verwendung.

Daher meine Forderung: Weg mit Ypsilanti!

Werbung


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: 26. November 2012 | Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches