-Anzeige-


Your kids are welcome

Your kids are welcome

Mit dieser etwas holprigen Formulierung wirbt nicht etwa ein amerikanischer Freizeitpark um junge Kunden, sondern die Stadt Mannheim um geeignete Bewerber.

Your kids are welcome!

Man muß es sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Was will denn die Verwaltung der Quadratestadt damit rüberbringen? „Hallo, wir sind supermodern? Wir können sogar Englisch?“

Und was kann man werden bei der Stadt Mannheim?

Na das hier: Bachelor of Arts, Public Administration

Wo liegt eigentlich Mannheim? In Amerika? Oder hat denen die lange amerikanische Besatzung vielleicht doch geschadet?

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Noch keine Kommentare Du kannst der erste sein, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
Ephraim Kishon – über sich selbst

Kishon über sich Ephraim Kishon schreibt über sich selbst: »... 23.8.24 in Ungarn geboren, neugeboren...

Schließen