DIREKTKONTAKT

Fachartikel

Trendjobs: Die Berufe der Zukunft

Es gibt aktuell eine Reihe von Trendjobs. Innerhalb dieser Branchen werden in den nächsten Jahren viele neue Mitarbeiter gesucht werden, weshalb es sich lohnen kann, sich bereits jetzt darauf auszurichten.

Diese Berufe haben oft mit neuen Technologien zu tun, wie künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen oder Datenanalytik. Ferner sind Positionen in den Bereichen nachhaltige Energie und grüne Technologien immer gefragter. Wir stellen Ihnen im Folgenden die Berufe der Zukunft vor.

Trendberufe: Aussichten für Arbeitnehmer

Trendberufe bieten große Perspektiven für Arbeitnehmer. Es wird erwartet, dass diese Berufe auch in den kommenden Jahren ein starkes Wachstum verzeichnen werden. Diese Berufe sind oft in hoch qualifizierten Bereichen angesiedelt, die von den aktuellen Marktabschwüngen weitgehend unberührt bleiben. So ist beispielsweise die Nachfrage nach medizinischen Berufen seit Beginn der Pandemie aufgrund des gestiegenen Bewusstseins für Gesundheitsfragen und der verstärkten Pflege stetig gestiegen.

In ähnlicher Weise werden viele Technologien wie Automatisierung und Cloud Computing zunehmend von Unternehmen übernommen, was zu mehr Beschäftigungsmöglichkeiten für Fachkräfte mit Fachkenntnissen in diesen Bereichen führt. Sie können sich hier Jobangebote anschauen und von den Trendberufen profitieren.

Antrieb des Arbeitsmarktes durch Trendberufe

Die Trendberufe treiben den Arbeitsmarkt auf verschiedene Weise weiter voran. Im öffentlichen Sektor schaffen Trendberufe Arbeitsplätze wie Fachkräfte im Gesundheitswesen, Lehrer und Verwaltungsangestellte, während sie im Unternehmensdienstleistungssektor Stellen wie Kundendienstmitarbeiter und IT-Supportpersonal schaffen. Im Handel und im Transportwesen sind ebenfalls Trendberufe wie Einzelhandelsleiter und Logistikmanager entstanden.

Arbeitsmarkt: Wie entwickeln sich die Branchen?

Was den Arbeitsmarkt anbelangt, so gab es in den vergangenen Jahren einige ermutigende Entwicklungen. Der Dienstleistungssektor verzeichnet einen besonders starken Anstieg der Beschäftigungszahlen. In Bereichen wie dem Einzelhandel, dem Tourismus und dem Gastgewerbe werden immer mehr Arbeitsplätze geschaffen.

Auch in der verarbeitenden Industrie haben die Beschäftigungsmöglichkeiten im letzten Jahr zugenommen, was vor allem auf die gestiegene Nachfrage nach Konsumgütern und Elektronik zurückzuführen ist. Dies gilt insbesondere für Unternehmen, die medizinische Geräte oder Komponenten für Elektroautos herstellen. Auch die Lebensmittelindustrie wächst trotz steigender Konkurrenz und Kosten weiter. Dies ist auf die steigende Nachfrage nach „Convenience-Produkten“ und gesunden Alternativen wie biologischen Lebensmitteln oder der veganen Ernährungsform zurückzuführen.

Trendberufe: Hier gibt es mehr Jobs

Hier die aktuellen Trendberufe innerhalb verschiedener Branchen:

●      In der Automobilindustrie können Sie sich auf die Bereiche Fertigung, Logistik, Mechanik oder Ingenieurwesen spezialisieren
●      Im Baugewerbe können Sie Erfahrungen im Projektmanagement oder Bauwesen sammeln
●      Die chemische Industrie bietet Beschäftigungsmöglichkeiten in den Bereichen Sicherheit, Forschung und Entwicklung.
●      Elektroingenieure haben die Möglichkeit, an großen Energiesystemen zu arbeiten
●      Fachleute aus der Lebensmittelindustrie können sich auf Aufgaben in den Bereichen Produktion, Lieferkette und Qualitätssicherung freuen
●      Diejenigen, die sich für Feinmechanik und Optik interessieren, können ihre Fähigkeiten im Zusammenhang mit der Herstellung von Mikroskopen, Kameras oder Linsen entwickeln. Die Glasindustrie bietet die Möglichkeit, Fachwissen bei der Entwicklung von Laborgeräten oder optischen Komponenten zu erwerben.
●      Groß- und Außenhandelsexperten sind auch wegen ihrer Kenntnisse über internationale Handelsbestimmungen und Import-/Exportstrategien gefragt
●      Ebenso werden Spezialisten für die Gummiverarbeitung wegen ihres technischen Know-hows bei der Herstellung von Reifen oder anderen Gummiprodukten geschätzt
●      Fachleute für Informationstechnologie entwickeln Softwarelösungen der Zukunft

Aktuelle Trendberufe im Detail

Dieser Berufe werden in Zukunft besonders relevant:

Category Manager

In der heutigen Zeit wird die Rolle des Category Managers immer beliebter und wichtiger, um die wachsende E-Commerce-Branche zu managen. Category Manager haben die Aufgabe, unter Berücksichtigung von Markttrends und Kundenpräferenzen das beste Produktsortiment für ein bestimmtes Geschäft zu bestimmen. Sie überwachen auch die Verkaufsleistung und sorgen dafür, dass die Preise wettbewerbsfähig bleiben. Ferner arbeiten sie mit den Lieferanten zusammen, um Preise auszuhandeln und Vereinbarungen zu treffen, die für beide Seiten einen besseren Nutzen bringen.

Umwelttechniker

Umwelttechnik ist ein sehr gefragter Beruf, der angesichts der sich weltweit verschlechternden Umweltbedingungen immer wichtiger wird. Umwelttechniker sind verantwortlich für die Messung und Analyse von Daten, die Entwicklung von Lösungen für Umweltprobleme und die Beratung, wie die Umweltverschmutzung gemildert und reduziert werden kann.

BIM Manager

Derzeit wird die Position eines Building Information Modeling (BIM) Managers in der Immobilienbranche immer beliebter. BIM-Manager sind für die Erstellung und Verwaltung digitaler 3D-Modelle von Gebäuden und anderen Architekturprojekten verantwortlich. Außerdem müssen sie Prozesse optimieren und den Informationsfluss von einem Projekt zum anderen kontrollieren. Diese Rolle ist für Architekten und Planer unverzichtbar, denn sie hilft ihnen, Änderungen an einem digitalen Modell schnell und einfach vorzunehmen, was eine genauere und effizientere Planung ermöglicht.

Bildquellen

  • hiring: Pixabay
Lesezeit ca.: 5 Minuten - Tippfehler melden - Thomas von Görditz 26. Januar 2023

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content