Start Uncategorized lmbbox-smileys
  • lmbbox-smileys

    WordPress bringt eine ganze Reihe von Smileys mit, die man in Kommentaren und Artikeln benutzen kann.

    Man weiß aber als Benutzer nicht, welche Smileys WordPress unterstützt und oft ist einem der Code auch nicht geläufig.

    Mit diesem Plugin von dieser Seite hier, kann man sich die WordPress-Smileys und zahlreiche andere entweder unter der Kommentarbox oder als Popup-Fenster anzeigen lassen.

    Die Installation geht folgendermaßen und ich empfehle exakt nach meiner Anleitung vorzugehen, da die Anleitung des Plugin-Autors fehlerhaft ist und ansonsten das Popup-Fenster nicht funktioniert. Und es empfiehlt sich, das Popup-Fenster zu benutzen, wenn man mehr als nur die WordPress-Smileys verwenden möchte, denn sonst hat man fast hundert Smileys, die unter der Kommentarbox angezeigt werden, was sehr bunt und unübersichtlich ist.

    1. Plugin unter obigem Link downloaden und entpacken.
    2. Das Verzeichnis lmbbox-smileys mit allen enthaltenen Dateien hochladen nach wp-content/plugins
    3. Das Plugin in der Adminoberfläche akitvieren und unter „Einstellungen“ anpassen.
    4. dabei darauf achten das eine Einstellung ein anderes Plugin voraussetzt, hier also NO auswählen

    Nun muß Dein Template angepasst werden.

    1. Die Datei comments.php in einem Editor öffnen.
    1a. falls Dein Theme keine solche Datei hat, öffne die comments.php des default-Themes.
    2. Folgenden Code an passender Stelle über oder unter der Kommentarbox einfügen:

    Smileys'; ?>


    Anzeige




    Dieser Code erzeugt einen Link für das Popup-Fenster. Wenn Du lieber die Smileys direkt unter oder über der Kommentarbox angezeigt bekommen möchtest, nimmst Du zusätzlich oder stattedessen folgenden Code:


    Die häufigste Fehlermeldung die man bekommt, lautet:

    Smiley Page called Incorrectly!

    Das liegt daran, daß Du den Code für den Aufruf des Popup-Fensters aus dem README-File des Plugin-Autors übernommen hast und nicht hier von meiner Seite. 🙂

    Bei Fragen zum Plugin kannst Du Dich auf der o.g. Webpage direkt an den Autor des Plugins wenden, der sehr hilfsbereit ist.


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…