Uncategorized

Leichenfund

Dreibeinblog Placeholder08

An und für sich passiert in unserem beschaulichen Fischerdorf ja nicht besonders viel. Es sind eher so die kleinen Alltäglichkeiten, mit denen es sich die Leute es hier gegenseitig schwer machen. Große Kriminalität oder spektakuläre Sterbefälle kommen hier nur alle Jubeljahre mal vor. In den letzten Tagen aber wurden gleich mehrere Leichenfunde von der Bevölkerung heftig diskutiert.

Es ist noch gar nicht so lange her, als der örtliche Fährmann morgens an seiner Fähre eine angetriebene Frauenleiche aufgefunden hatte, die Frau war „ins Wasser gegangen“, wie behauptet wird. Jetzt wurde wieder eine Leiche gefunden: Eine geheimnisvolle Unbekannte saß tot auf einer Parkbank in Edingen. Schnittverletzungen wies sie auf, ein Messer wurde nicht gefunden und dennoch rätselt man über die näheren Umstände des Todes.
Eine weitere Leiche wurde kurze Zeit später im Ortsteil Neckarhausen gefunden, ein Wohnsitzloser ist in seinem Unterschlupf verstorben.

Es ist schon erstaunlich, welche Theorien jetzt vor allem an den Stammtischen aufgestellt werden, sogar von einem Serienmörder ist da die Rede…

Werbung


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 26. November 2012 | Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches