Uncategorized

*Handy orten, anpeilen, Mobiltelefon orten, Standort ermitteln

Dreibeinblog Placeholder05

Jederzeit feststellen, wo sich ein Handy befindet? Überprüfen, wo die Freundin oder der Freund gerade steckt? Immer genau wissen, wo sich die Kinder herumtreiben? Als Unternehmer wissen, wo sich die Fahrer/Mitarbeiter gerade aufhalten? Das ist jetzt problemlos möglich.


Um mehr dazu zu erfahren, muß man nur auf den untenstehenden Link MEHR INFO ZUR HANDY-ORTUNG klicken.

Werbung

MEHR INFO ZUR HANDY-ORTUNG

Wie funktioniert die Handyortung?

Nun, das ist ganz einfach. Jedes eingeschaltete Handy sendet ständig einen Code, um sich mit dem nächsten Handymast zu verbinden. Dieses Signal ist für dieses Handy einzigartig. Deshalb kann man bis auf 50-100 Meter genau feststellen, welcher Handymast in der Nähe ist, bzw. bei welcher Mobilfunkzelle sich das Handy gerade befindet.

Andere Anbieter von Handyortungen setzen auf versteckte SMS, die der Empfänger nicht sehen kann.

MEHR INFO ZUR HANDYORTUNG

In jedem Fall muss der Besitzer des zu ortenden Handys zugestimmt haben. Eine Ortung gegen den Willen des Besitzers bzw. Benutzers ist verboten und verstößt gegen geltendes Recht.
Manche gehen sogar so weit, daß sie in einem unbeobachteten Moment das Handy ihrer Freundin oder ihres Freundes an sich nehmen und dann schnell die Anmeldung zum Ortungsdienst vornehmen. Kurz darauf geht ein Bestätigungscode auf dem betreffenden Handy ein, den sie schnell bestätigen und dann löschen.

Für den Ortungsdi8enst sieht es natürlich so aus, als habe der Besitzer das selbst gemacht. Und schon kann der „schlimme Finger“ das Handy wieder zurücklegen und so tun, als ob nichts gewesen sei.
Was der Besitzer des Handys nicht weiß: Ab sofort kann der „schlimme Finger“ für eine geringe Gebühr ab 49 Cent das Handy anpeilen und sich im Internet den Standort übermitteln lassen.


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 26. November 2012 | Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches