Start Uncategorized Eine Welt wie Kinderherzen.
  • Eine Welt wie Kinderherzen.

    Hier geht es um eine Person, die einmal gedanklich klar war.
    Gedanklich und in jeder Gefühlsebene so rein war,
    das selbst das klarste Wasser am klarsten Strand diese Reinheit und kristallklare Sicht nicht verstand, noch verstehen könnte.

    Ab und zu ereigent sich etwas, das kaum wer bemerkt.
    Oft sind es wenige, bis nur eine/r.
    Aber wenn es dann soweit kommt, dann verfolgt es diesen Menschen sein Leben lang.
    Warum ?

    Here it comes :

    Oft vergaß ich die Zeit, war jung und schaute durch mein Fenster in den Himmel.
    Dort waren weiße Wolken, saugten die Sonnenstrahlen auf, zerteilten sie mit Freude und Bedacht.

    Mein Leben war noch jung.
    Ich hatte mein Herz, aber es war klein, etwas schüchtern. Sagte oft nicht viel.
    Verhielt mich sehr oft stumm.

    Die Wolken und die Sonne waren wie ein anderes Leben.
    Ich saß oft nur da, staunte, und war wie ein Kind, ohne Gut & Böse.
    Aber dann wurde es schwarz. Aufeinmal wurde es dunkel.
    Ich dachte Wolken wären nett, wären wie Watte, wie eine schöne Welt.
    Begehbar, lieb wie weiche Wünsche, die Kinderherzen fröhlich davon tragen.

    Aber dann kam der Regen.
    Der klopfte an mein Fenster, wie etwas das ich nicht kannte.
    Er hatte Stärke, Kraft …


    Anzeige




    Etwas stark unsicher schaute ich zur Seite.
    Verharrte in dem Blick und legte mein reines Herz zum ersten mal zu Boden.

    Unschuldig wie ich damals war änderte ich meine Sicht zum Leben.
    Wuste nun das nicht nur Glück in allem steckt.

    Da gab es unerklärbar viel mehr !

    Als sich der Regen legte, das Fenster langsam wieder klar wurde, und die dunklen Wolken sich davon stahlen,
    sah ich mich wieder um zu meinem Herz auf dem Boden, ergriff es und begann innerlich zu sterben.

    Ich wußte und ahnte nicht was passiert wenn man älter / erwachsen wird.
    Aber das damals, als ich 4 ein halb war, veränderte mein ganzes Leben …

    Nun sind Jahre vergangen, sah viel dunkle Dinge, aber vergaß nie mein Herz mit der damaligen Sicht.

    Weil über der dunklen Menschen/ Gedankenwelt, ist es oft blau & weiß.
    Deshalb reiß das Herz aus dir raus, und erhebe es, verändere deine bisherige Sicht.

    Fang an zu leben, mit Erfurcht und werde frei wie ein Kind.
    Nur so kommst du ins Glück !


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…