Start Uncategorized Ein schwarzer Tag für die CSU
  • Ein schwarzer Tag für die CSU

    frau ruckdäschl

    Heute ist Frau Ruckdäschl aus Bayern zurückgekommen. Sie fährt traditionell immer zu einer Cousine nach München wenn in Bayern gewählt wird.

    „Ei, man muss die Leit doch unnaschdidse!“ sagt sie und meint damit, daß sie das bürgerliche Lager in Bayern schon allein durch ihre bloße Anwesenheit unterstützen möchte. Wählen darf sie dort natürlich nicht, aber sie meint:

    „Die Bayern hawwe’s eh immer ä bisserl schwerer als normale Leut‘.“


    Anzeige




    Und zum Ausgang der Wahl sagt sie:

    „Schrecklich! Am End gibt da jetzat noch ä Demokratie!“


    -Anzeige- Ein schwarzer Tag für die CSU

    • Smarthome mit dem Hörgerät

      Alexa, Google Assistant, Apple Homekit, alles das sind neben Siri und Cortana Systeme, die…
    • Weißblaue Splitterwurst

      Wie wegschmeißen? All das leckere Zeug? Das Biskuit-Gebäck? Den Kuchen? Die Torten und Kaf…
    • Alice im Gaga-Land

      Sicher kenne viele von Euch das wunderbare Kinderbuch „Alice im Wunderland“ des britischen…
    • Wording

      Es gibt in diesem unserem Lande hochangesehene Zeitgenossen mit offensichtlich bizarren Ne…
    • Flüchtlings-Bashing

      Am 14. Oktober ist Landtagswahl in Bayern. Die Angstbeißer aus dem christsozialen Lager zi…
    • Rademacher HomePilot 2 – Test – Teil 1-

      Inhalt1 Rademacher HomePilot 2 Test2 Lieferumfang3 Zentraleinheit HomePilot 2 einsatzfähig…
    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…