DIREKTKONTAKT

Uncategorized

Aus dem Polizeibericht

Unter Ausserachtlassung elterlicher Ermahnungen wich das in Rede stehende Kind vom Wege ab und traf schon im Vorfeld der Ereignisse auf den Täter, der aufgrund dabei erlangter Erkenntnisse zur Tat schreiten und die nahebei lebende Großmutter fressen konnte. Zur Vertuschung der Tat nahm der Täter kurzfristig die Rolle des Opfers ein und es gelang ihm in der Folge auch, das zwischenzeitlich eingetroffene Kind über seine wahre Identität und Absichten zu täuschen. Letztliche Tatvereitelung ist nur dem rechtzeitigen Eintreffen einer waldpolizeilichen Ordnungskraft zu verdanken.

inspiriert durch eine Froschgeschichte bei Anne

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 38 Sekunden | Tippfehler melden | © Revision: 26. November 2012 | Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content