Uncategorized

Alphabetreform

Dreibeinblog Placeholder1a

Kaum einer braucht das Q
und wenn, nur ab und zu.

Dafür braucht man das R
viel öfters und auch mehr.

Auch auf das Ö konnt man mitnichten
spielend leicht total verzichten.

Werbung

Das V hingegen und das C
die tun doch wirklich keinem W.

Für mich jedoch gehört das J
vor allem unten rum auf das Schafott.

Und auch das doofe Y
kommt einzig und allein davon
weil es so schöne Formen hat,
da biste platt!


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: 26. November 2012 | Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches