#ss#


3-2-1, es geht weiter

3-2-1, es geht weiter

Das zu verkaufende Auto wurde ja wieder bei 3-2-1 eingestellt und die Auktion ist am Freitagabend ausgelaufen. Die ganze Zeit bis Freitag stand ein Käufer als Höchstbietender da, der nur eine einzige Bewertung hatte und ich befürchtete schon das Schlimmste, denn…

was man von solchen Käufern zu halten hat, habe ich oft genug zu spüren bekommen. Die meisten melden sich nie bei einem und schaut man einen Tag später nach, ist der User-Account bei 3-2-1 gelöscht.
Aber bei dieser Auktion lief dann alles zunächst einmal überraschend anders. Es dauerte tatsächlich bis zu den letzten 3-5 Minuten und die Leute haben sich gegenseitig rasant hochgeboten, auf einen Endbetrag, der mir sehr zusagt, nicht zuviel, aber auch nicht so wenig, daß ich heulen müßte.
Und nun?
Das gleiche Spiel wie immer: Der Käufer meldet sich nicht, alle meine Benachrichtigungen bleiben unbeantwortet.
Ich hoffe mal, daß sich das Anfang der Woche ändert, vielleicht ist der übers Wochenende verreist oder beschäftigt.
Aber es wäre einfach zu typisch für die Seriosität des 3-2-1-Publikums, wenn auch diese Auktion wieder in die Hose gehen würde…

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Raubtierdressur, die ihresgleichen suchte

Der wunderbare Kumi hat wieder zugeschlagen.

Schließen