Gesundheit / Haushalt

Wenn Du an Verstopfung leidest – Macrogol

Obstipation Macrogol

Durch die Einnahme eines bestimmten Medikaments habe ich mich bei der Erledigung gewisser Erledigungen sehr quälen müssen. Das ist eine bekannte Nebenwirkung dieses Präparats. Es ging bis an die Schmerzgrenze.

Bis zu einer halben Stunde lang hatte ich das Gefühl, es würde mich auseinanderreißen und das unter wirklich sehr großen Schmerzen. Wie gesagt, das kommt von einem Medikament, das ich unbedingt nehmen muss. Dort steht als Nebenwirkung kurz und knapp Obstipation1.

Bislang kannte ich so etwas nicht und hatte das immer als etwas abgetan, was eher Frauen mal so haben. Hier funktionieren Männer und Frauen aufgrund der etwas unterschiedlichen Anatomie recht verschieden. Mit einer Quote von 70:30 sind Frauen von Verstopfungen und Völlegefühlen häufiger betroffen.

Werbung

Dank MACROGOL von 1A Pharma konnte ich mich von den großen Schwierigkeiten befreien. Alles läuft dann reibungsloser und geschmeidiger. Ich betone den Firmennamen nicht, weil ich eine Provision dafür bekäme oder so, sondern das hat etwas mit dem Preis zu tun, doch dazu unten mehr. Schauen wir doch zuerst mal kurz darauf, was Macrogol eigentlich ist.

Was ist Macrogol?

Macrogol, auch bekannt als Polyethylenglykol (PEG), ist ein häufig verwendetes Abführmittel, das zur Behandlung von Verstopfung eingesetzt wird. Es wirkt durch eine osmotische Wirkung, das heißt, es zieht Wasser in den Darm. Dadurch wird der Stuhl weicher und sein Volumen erhöht sich, was die Darmpassage erleichtert und die Stuhlfrequenz erhöht.

Wie funktioniert Macrogol?

Macrogol bindet Wasser im Darm, was zu einer vermehrten Flüssigkeitsansammlung im Stuhl führt. Dies geschieht, ohne dass Macrogol selbst vom Körper aufgenommen wird. Es bleibt im Darm und wird mit dem Stuhlgang ausgeschieden.
Wir haben es also nicht mit einem Präparat zu tun, dass chemisch was mit Deinem Körper macht, im Sinne von Medikamenten.

Erhöhung des Stuhlvolumens

Die Wasserbindung durch Macrogol führt zu einer Volumenzunahme des Stuhls. Ein größerer Stuhlvolumen stimuliert die Darmperistaltik – die wellenförmigen Muskelbewegungen, die den Stuhl durch den Darm transportieren. Dies erleichtert die Passage des Stuhls und hilft, Verstopfungen zu lösen.

Erweichung des Stuhls

Das im Darm zurückgehaltene Wasser macht den Stuhl weicher und geschmeidiger. Ein weicherer Stuhl ist leichter zu passieren und verringert die Notwendigkeit für starkes Pressen, was insbesondere für Menschen mit Hämorrhoiden oder Analfissuren von Vorteil ist.

Anwendung und Dosierung

Macrogol ist in verschiedenen Formen erhältlich, darunter Pulver zum Auflösen in Wasser und gebrauchsfertige Lösungen. Die Dosierung richtet sich nach dem Schweregrad der Verstopfung und der individuellen Reaktion auf das Mittel. Es ist wichtig, die Anweisungen des Arztes oder der Packungsbeilage zu befolgen.

Sicherheit und Nebenwirkungen

Macrogol gilt als gut verträglich. Zu den möglichen Nebenwirkungen gehören Blähungen, Bauchkrämpfe und in seltenen Fällen Durchfall. Da es nicht vom Körper aufgenommen wird, ist die systemische Belastung minimal. Macrogol kann auch über längere Zeiträume sicher verwendet werden, was es zu einer geeigneten Option für chronische Verstopfung macht.

Insgesamt bietet Macrogol eine effektive und gut verträgliche Methode zur Behandlung von Verstopfung, indem es das Stuhlvolumen erhöht und den Stuhl weicher macht, was die Darmentleerung erleichtert.

MACROGOL-1A Pharma

Nun ist dieses reine Produkt vergleichsweise recht günstig. Pro Portion zahlt man so ab 25 Cent. Andere Produkte, vor allem die mit Geschmack, können doppelt bis dreimal so teuer sein. Also stehst Du da und überlegst Dir, was Dir ein bisschen Orangengeschmack wert ist.
Man löst so einen Beutel Macrogol in einem Glas Wasser auf und trinkt es dann. Und dieses günstige Zeug hier schmeckt nach Tapetenkleister. Und ja, ich weiß, wie Tapetenkleister schmeckt, ich war mal ein Kind….
Es ist kein Vergnügen, das zu trinken.
Auf der anderen Seite ist man ein erwachsener Mensch und kann sich ja schließlich überwinden.

Aber angenehm finde ich es nicht, dieses Macrogol zu trinken. Doch ich habe noch ein Fläschchen Getränkesirup zum Aufsprudeln mit dem Sodastream. Ein kleines bisschen davon und oh Wunder, das Macrogol wird sogar schmackhaft. Ich nehme an, dass jedes Geschmackspulver oder Sirup funktioniert. Auch so Brausetabletten mit Vitaminen funktionieren gut, dann aber erst die Brause ganz auflösen und aussprudeln lassen.
Die Funktionsweise des Darmkleisters kann der Geschmackszusatz nicht beeinträchtigen.

Für mich steht also fest: Lieber dieses günstige Macrogol kaufen und mit irgendeiner Brausetablette, Sirup oder was man sonst so hat aufbessern, statt das wesentlich teurere Zeug mit Geschmack zu kaufen.

Ein Artikel über Abführmittel?

Ach ja, ich hätte nie gedacht, mal eine Rezension über ein Mittel zu schreiben, das bei der Erledigung hilft. Aber letztlich haben wir das alle gemeinsam und es wird noch viele andere geben, die auch mal Probleme bekommen.

Mit Macrogol nimmst Du keine giftige Chemie ein, sondern quasi das, wonach es schmeckt, eine Art Tapetenkleister, etwas Zeug, das in Zusammenwirken mit Wasser aufquillt, und das sehr gut Wasser speichern kann. Das sorgt dafür, dass alles wie geschmiert läuft. Und noch etwas: Durchfallartige Ereignisse wie bei Abführmitteln gibt es damit nicht. Das heißt: Wenn Du andere Abführmittel einnimmst, kann es immer passieren, dass Dich der Drang zur Erledigung überfallartig ereilt. Das ist hier nach meinen Beobachtungen nicht der Fall.

Ich benötige es auch nicht täglich, sondern alle paar Tage mal.

Transparenzerklärung

Bitte beachte, dass ich keine finanziellen oder sonstigen Vorteile aus der Beschreibung des Produkts erhalte. Die Informationen dienen ausschließlich der allgemeinen Aufklärung und Information. Alle Bewertungen und Meinungen sind objektiv und unabhängig formuliert.

Hinweis:

Diese Einschätzung beruht auf meinen persönlichen Erfahrungen und gibt ausschließlich meine Meinung wieder. Zu Rechts-, Steuer und Medizinfragen, sowie bei der Reparatur und Handhabung von elektrischen Anlagen und Geräten befragen Sie bitte immer einen Fachmann. Setzen Sie niemals aufgrund von Infos aus dem Netz Medikamente ab, beginnen Sie keine Behandlung ohne ärztlichen Rat und befragen Sie immer Anwälte, Steuerberater und Handwerksmeister, bevor Sie Entscheidungen von Tragweite treffen oder an gefährlichen Geräten hantieren. Verlassen Sie sich niemals auf Informationen, die Sie sich im Netz zusammengefischt haben! Zu Steuer- und medizinischen Themen sollten Sie immer einen ausgewiesenen Fachmann fragen. Das ist oft günstiger, als man denkt. Nochmals, weil es so wichtig ist: Verlassen Sie sich nie auf Erkenntnisse, die Sie sich nur im Internet zusammengefischt haben!

1 https://de.wikipedia.org/wiki/Obstipation


Version in leichter Sprache

Medikament hilft bei Problemen beim Stuhlgang

Durch die Einnahme eines bestimmten Medikaments hatte ich große Probleme beim Stuhlgang. Das ist eine bekannte Nebenwirkung dieses Medikaments. Es war sehr schmerzhaft.

Manchmal hatte ich bis zu einer halben Stunde lang das Gefühl, dass es mich zerreißt, vor lauter Schmerzen. Diese Schmerzen kamen von einem Medikament, das ich unbedingt nehmen muss. Auf der Packung steht als Nebenwirkung: Verstopfung.

Ich kannte diese Nebenwirkung bisher nicht und dachte, dass Verstopfung eher ein Problem von Frauen ist. Männer und Frauen sind da wegen ihrer unterschiedlichen Körper anatomie verschieden betroffen. Frauen haben häufiger Verstopfungen als Männer, ungefähr 70 Prozent der Betroffenen sind Frauen.

Macrogol hilft bei Verstopfung

Zum Glück konnte ich mit MACROGOL von 1A Pharma meine Probleme lösen. Alles läuft jetzt viel besser und ohne Schmerzen. Ich erwähne den Namen der Firma nicht, weil ich dafür bezahlt werde, sondern weil das Produkt günstig ist. Schauen wir uns an, was Macrogol ist.

Was ist Macrogol?

Macrogol, auch Polyethylenglykol (PEG) genannt, ist ein beliebtes Abführmittel, das bei Verstopfung hilft. Es wirkt, indem es Wasser in den Darm zieht. Dadurch wird der Stuhl weicher und sein Volumen nimmt zu, was den Stuhlgang erleichtert.

Wie funktioniert Macrogol?

Macrogol bindet Wasser im Darm. Es wird nicht vom Körper aufgenommen, sondern bleibt im Darm und wird mit dem Stuhl ausgeschieden. Es ist also kein Medikament, das chemisch auf den Körper wirkt.

Stuhlvolumen erhöhen

Macrogol sorgt dafür, dass der Stuhl größer wird. Das größere Stuhlvolumen regt die Darmbewegungen an, was den Stuhl durch den Darm befördert und Verstopfungen löst.

Stuhl erweichen

Das im Darm gebundene Wasser macht den Stuhl weicher. Ein weicherer Stuhl ist leichter zu passieren und man muss weniger stark pressen. Das ist besonders gut für Menschen mit Hämorrhoiden oder Analfissuren.

Anwendung und Dosierung

Macrogol gibt es als Pulver zum Auflösen in Wasser und als fertige Lösungen. Die Dosierung hängt davon ab, wie stark die Verstopfung ist und wie man auf das Mittel reagiert. Es ist wichtig, die Anweisungen des Arztes oder der Packungsbeilage zu befolgen.

Sicherheit und Nebenwirkungen

Macrogol ist gut verträglich. Mögliche Nebenwirkungen sind Blähungen, Bauchkrämpfe und selten Durchfall. Da es nicht vom Körper aufgenommen wird, ist die Belastung gering. Macrogol kann auch über längere Zeiträume sicher verwendet werden, was es für chronische Verstopfung geeignet macht.

Insgesamt bietet Macrogol eine effektive und gut verträgliche Lösung für Verstopfung.

MACROGOL-1A Pharma

Dieses Produkt ist günstig. Pro Portion zahlt man etwa 25 Cent. Andere Produkte mit Geschmack sind oft doppelt bis dreimal so teuer. Man löst einen Beutel Macrogol in einem Glas Wasser auf und trinkt es. Es schmeckt nach Tapetenkleister, was unangenehm ist. Aber mit etwas Getränkesirup wird es schmackhaft. Geschmackspulver oder Brausetabletten funktionieren auch.

Ich kaufe lieber das günstige Macrogol und verbessere es mit Geschmack, anstatt das teurere Produkt mit Geschmack zu kaufen.

Ein Artikel über Abführmittel?

Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal über ein Abführmittel schreiben würde. Aber viele Menschen haben dieses Problem.

Mit Macrogol nimmst du keine giftige Chemie ein, sondern etwas, das Wasser bindet und aufquillt. Das sorgt dafür, dass alles besser läuft. Es gibt keine durchfallartigen Ereignisse wie bei anderen Abführmitteln. Bei anderen Abführmitteln kann es passieren, dass man plötzlich zur Toilette muss. Das ist bei Macrogol nicht der Fall.

Ich brauche es nicht jeden Tag, sondern nur alle paar Tage.

Transparenzerklärung

Ich bekomme keine Vorteile von der Beschreibung dieses Produkts. Die Informationen dienen nur zur allgemeinen Aufklärung und Information. Alle Bewertungen und Meinungen sind objektiv und unabhängig.

1 https://de.wikipedia.org/wiki/Obstipation

Bildquellen:
  • obstipation-macrogol: Peter Wilhelm ki


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Schlagwörter: , , , , , ,

Gesundheit / Haushalt

Haushaltsprodukte, Kochrezepte, Putzmittel und das gesamte Gebiet der Gesundheit inkl. Ärzte/Kassen und Behörden gehören in diese Kategorie.

Sie dient aber nur zu Informationszwecken. Die Texte ersetzen keinesfalls Beratung oder Behandlung durch Diabetologen, Ernährungsexperten, Hörakustiker und Ärzte. Sie dürfen nicht dazu dienen, eigenständig Diagnosen zu stellen, Behandlungen zu beginnen oder abzusetzen. Anleitungen, Tipps & Tricks sowie Ratgeber dienen nur zur Veranschaulichung; holen Sie immer den Rat von Experten, beispielsweise Handwerksmeistern ein.

Lesezeit ca.: 12 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 19. Mai 2024 | Peter Wilhelm 19. Mai 2024

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches