Start Allgemein Schule und versteckte und offene Werbung
  • Schule und versteckte und offene Werbung

    …überall. Im Fernsehen nennt man es „poduct placement“ und gemeint ist damit, daß z.B. Gottschalk nicht nur in „Wetten dass…?“ Gummibärchen futterte, sondern auch noch Werbung dafür machte. Oder daß bestimmte TV-Kommissare immer eine bestimmte Limo trinken und die entsprechende Limo-Flasche auch immer schön in die Kamera halten.

    Aber so etwas gibts nicht nur im Fernsehen. Auf dem Rathaus liegen hier direkt neben den Formularen für die Lohnsteuer schön brav Werbezettel eines Lohnsteuerberatungsvereins.

    Noch doller: Unsere Kinder werden ständig in der Schule mit Produktvorstellungen und Buchempfehlungen genervt. Ich kann es fast schon nicht mehr hören: „Papa, wir brauchen 15 Euro….“

    Überhaupt nervt es mich, dass die Lehrer offenbar meinen, wir Eltern würden rund um die Uhr für unsere Kinder und deren Belange zur Verfügung stehen.
    Nein, tun wir nicht!


    Anzeige




    Die Allerliebste und ich leben unser Leben und haben Kinder. Diese sind Bestandteil unseres Lebens, ein sehr wichtiger sogar.
    Aber die Kinder sind nicht für 5, 8 oder 19 Jahre unser Hauptlebensinhalt.
    Wo kämen wir denn da hin?
    Jeder weiß, daß man Kinder eben nicht nur für 5, 8 oder 19 Jahre hat, sondern sein Leben lang. Das Kinderhaben endet ja nicht mit der Volljährigkeit und auch nicht mit dem Auszug aus der elterlichen Hütte.
    Ich kann und will nicht zu den Helikopereltern gehören.
    Unsere Kinder dürfen an unserem Leben und Alltag teilhaben, sind Bestanteil davon und sogar ein durchaus bestimmender.

    Aber ich ordne mich doch nicht total irgendwelchen schulischen Zwängen unter.
    Da werden wir an einem Tag zum Stuhlkreis geladen. Am nächsten Tag erwartet uns eine Lehrerin zur Mithilfe bei der Schulhofaufsicht und neulich sollte ich sogar an einer Butterbroteschmieraktion teilnehmen.
    Kann ich nicht! Ich muss arbeiten.

    Ja, ob mir denn das schulische Wohl meiner Kinder egal sei?

    Nee, isses nicht. Aber ich sehe, dass meine Kinder gut mitkommen, ordentliche Noten erzielen und täglich etwas wachsen. Was will man mehr?

    Schule und versteckte und offene WerbungSchule und versteckte und offene Werbung


    -Anzeige- Schule und versteckte und offene Werbung

    • Smarthome mit dem Hörgerät

      Alexa, Google Assistant, Apple Homekit, alles das sind neben Siri und Cortana Systeme, die…
    • Weißblaue Splitterwurst

      Wie wegschmeißen? All das leckere Zeug? Das Biskuit-Gebäck? Den Kuchen? Die Torten und Kaf…
    • Alice im Gaga-Land

      Sicher kenne viele von Euch das wunderbare Kinderbuch „Alice im Wunderland“ des britischen…
    • Wording

      Es gibt in diesem unserem Lande hochangesehene Zeitgenossen mit offensichtlich bizarren Ne…
    • Flüchtlings-Bashing

      Am 14. Oktober ist Landtagswahl in Bayern. Die Angstbeißer aus dem christsozialen Lager zi…
    • Rademacher HomePilot 2 – Test – Teil 1-

      Inhalt1 Rademacher HomePilot 2 Test2 Lieferumfang3 Zentraleinheit HomePilot 2 einsatzfähig…
    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Drohnenversicherung Risiko der Doppelversicherung

    Leserfrage: Ich habe einen MavicPro geschenkt bekommen und möchte nun starten. Meine Frage…