Start Nast Tipps zur Auswahl von Inkontinenzprodukten für Erwachsene
  • Tipps zur Auswahl von Inkontinenzprodukten für Erwachsene

    Inkontinenz ist ein Problem, über das man im Allgemeinen nicht gerne spricht. Dabei sind Millionen Menschen davon betroffen. Und eigentlich gibt es auch keinen Grund für dieses Tabu.
    Wichtig ist es aber, dass man sich bei Vorliegen einer Inkontinenz für sich selbst oder für den betroffenen Angehörigen für die richtige besondere Kleidung entscheidet.
    Das Design für diese Art der Hilfsmittel ändert sich ständig und dies wirft bei denjenigen, die betroffen sind, immer wieder Fragen auf.

    Es gibt beispielsweise Unterziehanzüge für Männer und Frauen, Boxer-Shorts für Herren, Badehosen, Unterpolster, Verstärkungspolster und dergleichen.
    Nicht jede Art von Inkontinenz und jeder Körper ist mit jedem dieser Hilfsmittel kompatibel. Deshalb muss man sorgfältig abwägen und auswählen.

    Wir haben für Sie einmal wichtige Fakten zusammengetragen, die Sie beim Kauf von Inkontinenz für Erwachsene zu berücksichtigen sollten.

    Nehmen Sie bei der betroffenen Person genau Maß

    Messen Sie nach oder nehmen Sie Unterwäsche mit Größenangabe als Muster. Denn wie bei allen Kleidungsstücken, gibt es auch Inkontinenzkleidung in verschiedenen Größen. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Größe kaufen. Wenn Sie ohne richtige Maße losgehen, kann es passieren, dass die Wäsche hinterher zu stramm oder zu locker sitzt.
    Zu stramm bedeutet immer unbequem mit der Gefahr von Scheuerwunden, und zu locker bedeutet, dass es zu unangenehmen Lecks kommen kann.
    Eine sehr gute Variante sind beispielsweise die in verschiedenen Größen erhältlichen Unterhosen mit Inkontinenzhosen.

    Heute können Sie jede gewünschte Größe zu einem erschwinglichen Preis erhalten.
    Daher können Sie, unabhängig davon, ob Sie eine für sich selbst oder einen geliebten Menschen kaufen, immer die passende finden.


    Anzeige




    Welche Art von Saugfähigkeit braucht die Person?

    Manche haben nur ein kleines Inkontinenzproblem. Andere benötigen einen vollen Schutz. Deshalb gibt es diese Art von Bekleidung auch in unterschiedlichen Saugstärken.
    Für diejenigen, die eine kräftige Blasenschwäche haben, benötigen sie möglicherweise eine Inkontinenzhose, auch incontinence pants genannt mit besonder hoher Saugfähigkeit.
    Stellen Sie deshalb vor dem Einkauf klar, welche Saugfähigkeit benötigt wird.

    Das Geschlecht der Person ist ein weiterer wichtiger Faktor

    Die Bedürfnisse von Männern und Frauen sind bei Inkontinenzprodukten sehr unterschiedlich. Die Hersteller dieser Kleidungsstücke sind sich dieser Abweichungen voll bewusst und berücksichtigen diesen Faktor bereits bei der Gestaltung. Achten Sie also beim Kauf bzw. bei der Bestellung darauf, dass die Inkontinenzwäsche auch entsprechend für einen Mann oder eine Frau angeschafft wird.

    Nicht jedes Inkontinenzprodukt, das Sie auf dem Markt sehen, ist das Richtige für Sie. Diese Kleidungsstücke werden in verschiedenen Größen und Absorptionsgraden hergestellt. Daher sollten Sie das Kleidungsstück auswählen, das Ihrem beabsichtigten Zweck entspricht.


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Möglichkeiten, durch den Handel mit Toornafta Gewinne zu erzielen

    Toornafta bezieht sich in estnischer Sprache auf Rohöl. Jedes Land kämpft buchstäblich um …