Start Produkte Gesundheit Tarife, Hygiene, Kostenvoranschlag: Wie man den Zahnarzt wählt (und von den Patienten gewählt wird)
  • Tarife, Hygiene, Kostenvoranschlag: Wie man den Zahnarzt wählt (und von den Patienten gewählt wird)

    Die praktische Verwaltung der Zahnarztpraxis wurde in den Fortbildungskursen zur Berufsethik vom Ausschuss der italienischen Zahnärztekammer (Commissione Albo Odontoiatri) behandelt. Zu den Themen gehörten auch die Kommunikation, die Werbung und die korrekte Verwaltung der Zahnarztinstrumente, mit denen jede Praxis ausgestattet sein sollte, um auf dem aktuellen Stand zu sein, den Leistungsstandard zu erhöhen und das Arzt-Patienten-Verhältnis zu verbessern.

    Der Zahnarzt ist nicht mehr nur Arzt, sondern auch Unternehmer, und deshalb muss er seine „klinische Seele“ mit den Managementaspekten vereinen und Besuche, Fortbildung und Kommunikationsmaßnahmen planen. Es ist heute wichtiger denn je, dass die Fachangehörigen:
    1) einen Dialog mit den Patienten, auch den potentiellen, aufbauen können und sich mit verschiedenen Mitteln, zum Beispiel Website und Social Networks, bekannt machen
    2) sich mit den besten klinischen Instrumenten ausstatten, um die Leistungen ihrer Praxis zu verbessern und maximale Hygiene für Räume und Geräte zu garantieren.

    Fachleute haben verschiedene Aspekte ermittelt, die Menschen bei der Wahl des Zahnarztes berücksichtigen.

    Professionalität des Zahnarztes überprüfen

    Nach zahlreichen Fällen, die in die Schlagzeilen gerieten, versuchen die Menschen, größere Sicherheit über die Professionalität des Zahnarztes zu erhalten. Das ist keine Banalität, bedenkt man, dass in Italien fast 15 Tausend falsche Zahnärzte den Beruf ohne Studienabschluss und ohne Eintragung in die Berufskammer ausüben (Quelle: italienische Nachrichtenagentur Ansa). Dies gereicht den richtigen Zahnärzten, aber vor allem den Patienten zum Schaden. Um die Professionalität eines Zahnarztes sicherzustellen, muss man nur kontrollieren, ob sein Name in der Datenbank auf der Website des Italienischen Verbands der Ärzte- und Zahnärztekammer (Federazione Nazionale degli Ordini dei Medici e degli Odontoiatri, FNOMCeO) genannt wird.

    Klare, verständliche Kostenvoranschläge

    Mit Ausnahme spezieller Fälle von Vereinbarungen (von denen später die Rede sein wird), sollte man in der Regel kostenlosen Untersuchungen misstrauen, wenn sie nicht von Fachverbänden gefördert werden. Häufig sind sie ein Köder, um zukünftige Patienten/Kunden an sich zu binden. Transparenz und Professionalität des Zahnarztes gehen auch aus der korrekten Mitteilung für die Kosten eines Eingriffs hervor: Wie im jüngsten italienischen Gesetzesdekret zum Wettbewerb vorgeschrieben wird, ist der Zahnarzt verpflichtet, dem Patienten einen ausführlichen Kostenvoranschlag auszuhändigen. Er muss auf der Grundlage des erarbeiteten Behandlungsplans klar und verständlich formuliert sein.


    Anzeige




    Sauberkeit der Praxis und Hygiene der Instrumente

    Die Professionalität eines Zahnarztes ist auch an der Qualität und Sauberkeit seiner Praxis und seiner Geräte zu erkennen. Hygienische und sanitäre Mängel sind natürlich nicht akzeptabel: Sie würden auf eine geringe Achtung der Patientengesundheit hinweisen, auch wenn man bedenkt, dass es auf dem Markt erschwingliche Materialien und Produkte für die Infektionskontrolle und Zahnarztinstrumente gibt, die maximale Hygiene- und Qualitätsstandards gewährleisten.

    Ermäßigungen bei Zahnärzten des Gesundheitssystems

    Patienten in engen wirtschaftlichen Verhältnissen haben das Recht auf qualitativ hochwertige zahnärztliche Behandlung bei Fachleuten, Krankenhäusern und zahnmedizinischen Kliniken, die mit dem italienischen Gesundheitssystem (SSN) verbunden sind. Die Leistungen für weniger wohlhabende Patienten sind von Region zu Region verschieden; wenn man sich an die örtliche Gesundheitsbehörde (ASL) in seiner Stadt wendet, erhält man Informationen über alle verfügbaren Freistellungen und Vergünstigungen.

    Der italienische Zahnärzteverband genießt in Italien und in aller Welt einen hohen Ruf in Bezug auf die Professionalität. Dennoch – und vielleicht gerade wegen dieser hohen Standards und der starken „Konkurrenz“ – ist die Wahl des Zahnarztes immer eine heikle Frage. Der Patient hat wenig Zeit (in der Regel ein Kontrollbesuch), um den Grad der Professionalität des Zahnarztes zu beurteilen, bevor er sich entscheidet, bei welchem er die Behandlung fortsetzt. Deshalb ist es wichtig, dass der Zahnarzt sofort zeigt, wie er ist: eine kompetente, seriöse Fachkraft, die auf Details und auf die Qualität ihrer Arbeit achtet.

    Bild: rgerber / Pixabay


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Die Gingko Wirkung

    Ginkgo gehört zu den ältesten Baumarten, die es auf der Welt gibt. Seit mehr als tausend J…