DIREKTKONTAKT

Uncategorized

My Free Farm – kostenloses Browserspiel

Trigami-Review

Meine Tochter hat auf meinem Handy ein kostenloses Farmspiel gestartet, ich berichtete bereits hier im Dreibeinblog darüber. Aber wenn die kleine Farm wächst, weil man beim Pflanzen und Ernten gut gewirtschaftet hat und sich mehr Land dazu „kaufen“ kann, dann wird sie auf dem kleinen Handy-Display, selbst beim iPhone, schnell schlecht erkennbar. Besser wäre es, wenn man so ein Spiel auch im Internet-Browser spielen könnte. Und das kann man jetzt mit My Free Farm. Dabei handelt es sich um ein Browsergame, also ein Spiel, das man komplett im Browser spielt, ohne daß man sich etwas herunterladen und installieren muß.

 

 

Da kann man dann auf seinem eigenen virtuellen Bauernhof allerlei Früchte und Gemüsesorten anbauen, Tiere halten und eben alles tun, was man auf einem Bauernhof so tut. Gerade für Kinder bietet sich dieses Spiel an, weil viele von ihnen als reine Stadtkinder kaum eine Vorstellung vom bäuerlichen Leben haben. Neben dem Aufbauen des Hofes und dem ständigen Erweitern gehört das Handeln und Bewerben seiner Produkte ebenso dazu, wie die Planung der nächsten Saat.

Nur wer sich clever anstellt, wird auf Dauer auch einen erfolgreichen Bauernhof aufbauen und betreiben können. Natürlich kann man auch vorgegebene Aufgabenstellungen erfüllen und zwar die so genannten Singleplayer-Quests.

Das Schöne an My Free Farm ist, daß es -wie der Name es schon andeutet- absolut kostenlos ist. Man muß nichts herunterladen, nichts installieren, einfach nur im Browser aufrufen und loslegen! Sogleich ist man Mitglied einer vieltausendköpfigen Community und kann seinen landwirtschaftlichen Erfolg mit anderen vergleichen und messen. Bei My Free Farm wird gehegt, gepflegt, strategisch gedacht und alles bleibt friedlich ohne übertriebene Action-Effekte und ohne blutige Ballerei.
Damit ist My Free Farm also besonders gut für Kinder, aber auch als Spiel für die ganze Familie geeignet.

 

 

{youtube}dapW5QQFRPw{/youtube}

 

Jetzt zum Spiel

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 14. Oktober 2013 | Peter Wilhelm 14. Oktober 2013

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content