„Gutes Fernsehen, schlechtes Fernsehen“

BIBER – Netzwerk frühkindliche Bildung“ widmet sich in seinem neuen Blickpunkt dem ambivalenten Verhältnis, das Erziehende – Eltern wie Fachkräfte in den Kindergärten – zum Medienkonsum von Vorschulkindern haben – sei es, dass die Kleinen Fernseh gucken und/ oder am


Anzeige




BIBER – Netzwerk frühkindliche Bildung“ widmet sich in seinem neuen Blickpunkt dem ambivalenten Verhältnis, das Erziehende – Eltern wie Fachkräfte in den Kindergärten – zum Medienkonsum von Vorschulkindern haben – sei es, dass die Kleinen Fernseh gucken und/ oder am

Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.