DIREKTKONTAKT

Fachartikel

*GSM Ortung Handy aufspüren Mobiltelefon finden

„Die GSM-Ortung ist im Verhältnis zur bekannten GPS-Standortbestimmung ungenauer, da primär nicht das GSM-Gerät selbst sondern nur die jeweilige Basisstation, bei der es eingebucht ist, geortet werden kann. Die Genauigkeit korreliert mit der Größe der zugehörigen Funkzelle. In ländlichen Gebieten stehen die Basisstationen oft weit auseinander. Daher kann es dort große Messfehler von mehreren Kilometern geben. In Ballungsräumen und anderen Gebieten, wo die Funkzellen sehr klein sind, ist die Ortung besser als 300m.“

A-GPS verwendet das Prinzip der Funkzellenortung um die Positionsbestimmung benutzerseitig, also vom Mobiltelefon selbst aus, durch Kombination mit dem GPS-Empfang zu beschleunigen. So wird die Positionsbestimmung auch in Räumen oder Gebieten mit wenig empfangbaren Satelliten (z. B. in Städten zwischen Hochhäusern) ermöglicht.

Lesezeit ca.: 51 Sekunden - Tippfehler melden - Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content