Uncategorized

Die geheimnisvollen Schnipsel vom Bistro EL EL (reloaded)

Dreibeinblog Placeholder10

Klaus, der tätowierte Bierzopf, der mein Lieblingslokal betreibt, verschenkt ja bekanntlich an seine Gäste jene geheimnisvollen Schnipsel, die oben am Kassenbon angebracht sind. Generationen von Gästen haben sich seit Jahren gefragt, was es mit diesen geheimnisvollen Schnipseln auf sich haben möge. Ist es die geheime Botschaft einer revolutionären Untergrundzelle? Oder sind es Gewinnabschnitte mit Losnummern, die irgendwann gezogen werden und mit denen man Klaus‘ seit Ewigkeiten in Jamaika-Rum eingelegten, abgeschnittenen Rastalocken gewinnen kann? Keiner weiß was sich hinter dieser ominösen Schnitzelbotschaft verbirgt. Doch jetzt ist das Geheimnis gelüftet! Klaus macht demnächst „all you can eat“-Schnipsel-Wochen! Aus seinem bisher geheimgehaltenen Angebot:

 

Werbung

Das Wiener Schnipsel

schnipselwien.jpg 

 

Das Zigeunerschnipsel

  schnipselzigeuner.jpg

 

Das Kalbsschnipsel

  schnipselkalb.jpg 

 

Das Jägerschnipsel

schnipseljaeger.jpg 

 

Das Zwiebelschnipsel schnipselzwiebel.jpg

 

und das XXL-Schnipsel

schnipselxxl.jpg


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: 26. November 2012 | Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches