Das Lagerregal – Palindrom

von Peter Grohmüller Ein Palindrom ist ein Wort, das regulär, wie invers gelesen das Gleiche bedeutet. Man könnte auch sagen: Von links nach rechts, wie von rechts nach links, aber dazu später mehr. Es gibt jede Menge Palindrome; vermutlich sogar in den meisten Sprachen. Wenn ich im Fernsehen eine Reportage aus dem tiefsten Süden von Texas sehe, dort, wo George W. und Hank mit ihren fetten V8-Pick-Up-Trucks durch die Gegend…

Keine Angst, alle nur Zahlenspiele

von Peter Grohmüller Mathematik ist doch ziemlich geil, oder? Um es gleich vorweg zu sagen: Ich rede hier eigentlich von den Grundrechenarten und nicht von solch exotischen Kopfgeburten wie Calabi-Yau-Mannigfaltigkeiten oder Fibonacci-Folgen. Nichts ist wirklich plausibler als Addition, Subtraktion, Division und Multiplikation. Die Grundrechenarten laden, neben praktischen Anwendungen im Alltag, zu verblüffendem Schabernack und ebensolchen Zahlenspielen ein, wenn man deren nicht grundsätzlich abgeneigt ist. Beispiel gefällig? Eine Attosekunde dauert 10-18…

Die große Flatulenz

von Peter Grohmüller Mit Flatulenz oder auch Blähsucht bezeichnet man eine übermäßige Ansammlung von Luft oder Gasen im Verdauungstrakt, wobei die Betonung auf übermäßig, will meinen: eher nicht zweckdienlich, liegt. Jeder, der schon einmal einen unnötigen Nachschlag eines leckeren Kohl- oder Bohnengerichtes zu sich genommen hat, weil es nun mal so delikat war, wird sich an das unangenehme bis schmerzliche Grummeln und ein ebensolches Druckgefühl im Bauchraum erinnern, von dem…

Spannend?

von Peter Grohmüller Sicher kennen viele von Euch die Klassiker „Fenster zum Hof“ oder „Psycho“, um nur einige der herausragenden Werke des großen Regisseurs Sir Alfred Joseph Hitchcock zu nennen. Bei diesen Filmen kann jeder etwas mit dem Wort „spannend“, respektive dessen Bedeutung anfangen, und sicher kennt der Leser noch einige Synonyme wie atemberaubend, aufregend, oder faszinierend. Leider stelle ich fest, dass dieses eindeutige Wort neuerdings geradezu inflationären, oder beinahe…

2017 – Und tschüs!

von Peter Grohmüller Kann mir mal jemand sagen, welche Knallcharge diesen dämlichen Brauch erfunden hat, sich kurz vor knapp noch ein paar gute Vorsätze fürs neue Jahr aufzuhalsen, nur um sie Schlag zwölf völlig frustriert wieder über den Harz zu kicken, wie die erste Zigarettenkippe um 0:05 Uhr in der Silvesternacht beim sauteuren Brillant-Feuerwerk, das man dieses Jahr aber wirklich zum allerallerletzten Mal…wegen Feinstaub, wegen Fiffis Panikattacken, wegen Brot für…

Der Russe war´s

von Peter Grohmüller Der Russe war´s Habt Ihr es schon gehört? Der Russe soll am 19. November 1828 Franz Schubert ermordet haben; und deshalb konnte der berühmteste Sohn der im 9. Wiener Bezirk gelegenen Gemeinde Himmelpfortgrund auch nur zwei der sonst üblichen vier Sätze seiner 8. Sinfonie in h-Moll komponieren. Nicht gerade üppig für eine Sinfonie, oder? Und deshalb heißt sie auch folgerichtig „Die Unvollendete“…und das alles nur wegen dem…

APPokalypse

von Peter Grohmüller APPokalypse Die Apokalypse ist etwas Endgültiges, etwas Furchterregendes, ein schlimmstenfalls sogar letales Ereignis, dem man durch umsichtiges Verhalten besser aus dem Wege zu gehen trachtet. OK, dieser Satz mag ziemlich dick aufgetragen sein. Aber jeder, der sich entweder aus christlich religiöser Prägung über das Elternhaus, oder über die eisenharte Indoktrination eines gestrengen Priesters, der Bedeutung der Apokalypse bewusst ist und im Laufe seines Lebens von Zeit zu…

Danke Thomas!

von Peter Grohmüller Selbst auf die Gefahr hin, dass man mir Redundanz vorwirft, weil ich mich hinsichtlich unseres Bundesinnenministers schon wieder auslasse: Ich kann nichts dafür. Der Mann ist mit seiner zerebrovaskulären Insuffizienz und seines daraus sprudelnden Outputs an hanebüchenem Verbal-Sondermüll nun mal ein endlos sprudelnder Quell volkommen logikfreien Geschwafels. Dass die bundesdeutschen Qualitäts-Medien seinen wirren geistigen Emissionen gegenüber allesamt mit perfekt choreographierter Devotion reagieren, ist schlimm genug. Vielleicht liegt…