Start Uncategorized Terrorgefahr durch Dreibeinblog?
  • Terrorgefahr durch Dreibeinblog?

    Wow, sogar das Dreibeinblog ist in der Volksrepublik China gesperrt.

    Überprüfen kann man das bei The Great Firewall of China


    Anzeige




    Inwzischen ist es ja schon fast ein Volkssport geworden, festzustellen, daß man in China gesperrt ist. Ob sich aus einer solchen Sperrung allerdings irgendetwas herleiten läßt, muß wohl stark bezweifelt werden, da auch beispielsweise mein harmloses kynologisches Projekt http://www.dogwiki.de gesperrt ist. Sogar mein ökotrophologisches Weblog http://www.fabriknahrung.de ist gesperrt.

    Immerhin gibt die o.g. Testseite an, daß durchaus auch andere, z.B. technische Gründe, für die Sperrungs-Meldung verantwortlich sein können. Hinsichtlich der wirklichen Aussagekaft von greatfirewallofchina mag ich mir kein Urteil erlauben, aber die Tauglichkeit zur Überprüfung der eigenen Brisanz ist demnach GLEICH NULL.


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…