So richtig im Stress

Menno, ich komme zu gar nichts mehr. Mein Verleger sitzt mit im Nacken und der Lektor macht mir viel Arbeit. Irgendwie weiß ich gar nicht, wo mir der Kopf steht. Das Schreiben an sich fällt mir ja nicht schwer, aber diese ganzen Nacharbeiten, die sind qualvoll.


Anzeige




Aber was soll ich machen? Zur Jahreswende soll das nächste Buch erscheinen und bis dahin ist noch viel zu tun.


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.