-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Skandal! Harry Potter – jugendgefährdend

Skandal! Harry Potter – jugendgefährdend

Am 21. Juli 2007 sollte die englischsprachige Ausgabe des siebten Bandes der Harry-Potter-Reihe in den Handel kommen.
Ob allerdings „Harry Potter and the Deathly Hallows“ pünktlich in den Regalen der Buchhandlungen stehen wird, ist zumindest im Moment fraglich. Britische Jugendschützer und die konservativ-religiöse amerikanische Organisation „pink kids world“ (PKW) haben in den Kapitel 5, 7 und 9 blutrünstige Textstellen und Szenen mit deutlich erotischem Inhalt entdeckt.

Der herausgebende Verlag prüft derzeit, ob die bereits gedruckten Exemplare auf insgesamt 48 Seiten überklebt oder geschwärzt werden müssen. Billtom Wathaweightythawn (London) sagt dazu: „Wir werden alles daran setzen, die Harry-Potter-Fans in aller Welt nicht zu enttäuschen. Selbst wenn wir 1.000 fleißige Helfer einstellen müssen, um die Stellen herauszustanzen, wir stehen zum Termin.“

Bis zum Erscheinen der deutschen Version ist ja noch etwas länger Zeit. Anvisiert ist der 27. Oktober, also kurz vor Halloween. Bis dahin dürfte es kein Problem sein, die beanstandeten Stellen umzuschreiben. Die Prüfstelle für jugendgefährdende Schriften hält sich bislang bedeckt: „Uns sind keinerlei diesbezügliche Hinweise bekannt. Wir werden aber den neuen Harry Potter genauso aufmerksam prüfen, wie alle anderen Bücher, die über unseren Tisch gehen.“

Vom Verlag ist derzeit keine Stellungnahme zu erhalten, wie zu erfahren war, sollen aber in der Großdruckerei entsprechendem Vorkehrungen getroffen worden sein, um die fraglichen Textpassagen aus den bereits vorgefertigten Druckplatten herauszuprägen.
Der neue Harry-Potter-Band würde dann auf insgesamt 48 Seiten nur teilweise mit Text bedruckt sein.

Quelle

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Noch keine Kommentare Du kannst der erste sein, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
waschmaschine
Mit einem Griff in die Jeans macht Alice Schwarzer Bohnenkaffee

禪 Das Zen des Waschens Ich kann mich noch recht gut an die Zeit erinnern,...

Schließen