Nast

IM Academy konzentriert sich mit IMpowered Bundle auf die Bereitstellung flexibler Bildungsoptionen

Export Pixabay 3844328 Original

IM Academy, eine auf Finanzbildung spezialisierte Online-Plattform, wurde 2013 von CEO Christopher Terry und CFO Isis Terry gegründet. Ihr Ziel war es, eine leichter zugängliche Option für Studenten zu bieten, die etwas über Finanzmärkte und Market Engagement Strategien lernen wollten, aber die Flexibilität einer Online-Ausbildung benötigten. Ein Jahrzehnt später expandiert die Academy weiter mit diesem Ziel vor Augen und bietet vier Akademien mit Schwerpunkt Finanzmärkte sowie zusätzliche Akademien und Dienstleistungen in Bereichen wie Reisen und Lifestyle, E-Commerce und soziale Medien an.

 

Da die Zahl der Optionen, die Studenten zur Verfügung stehen, immer weiter wächst, hat IM Academy versucht, Studenten bei der Entscheidung zu helfen, welche Akademie oder Kombination von Akademien die richtige für sie ist. Im Oktober 2022 führte sie die IMpowered Bundle-Option ein, die es den Studenten ermöglicht, eine Basis von zwei Akademien zu einem niedrigeren Preis als die Preise der einzelnen Akademien zu wählen und dann weitere Akademien zu weniger als der Hälfte der Kosten ihrer individuellen Preise hinzuzufügen. Die Verantwortlichen der Akademie haben sich für diese Option entschieden, um den Studenten, die oft eine Vielzahl von Interessen in verschiedenen Märkten haben, Flexibilität zu bieten – und die nun verschiedene Akademien zu ermäßigten Preisen ausprobieren können, um das Richtige für sie zu finden.

Werbung

 

„Es spielt keine Rolle, was Sie vorhaben. Der Masterplan sieht vor, dass Sie Ihr Leben dort beginnen, wo Sie jetzt sind, und dass Sie das andere Ende erreichen. Es spielt keine Rolle, wie Sie dorthin gelangen, solange Sie flexibel bleiben, um auf dem Weg Änderungen vorzunehmen“, sagte Christopher Terry.

 

Für Terry ist das IMpowered-Paket eine wichtige Ergänzung zur IM Academy, da es den Studenten die Möglichkeit gibt, bei der Planung ihrer Bildungsreise mit verschiedenen Optionen zu experimentieren.

 

Die Plattform der IM Academy

 

Nachdem sich die IM Academy zunächst auf den Devisenmarkt konzentriert hatte, erweiterte sie ihren muster- und zeitbasierten Ansatz zur Marktanalyse auf andere Bereiche. Neben der FRX Academy bietet sie nun die DCX Academy zu digitalen Währungen, die TBX Academy zu zeitbasierten Intraday-Scalping-Strategien und die SFX Academy zu den Aktien- und Futuresmärkten an. Diese marktbasierten Akademien werden ergänzt durch die ECX Academy zum Thema E-Commerce, die SMX Academy zum Aufbau von Marken in den sozialen Medien und die MMX Academy, die sich auf Live-Mentoring zur Entwicklung einer produktiven Denkweise konzentriert. Im Jahr 2022 fügte die IM Academy ihren TLX-Reise- und Lifestyleservice hinzu, der den Mitgliedern Zugang zu ermäßigten Preisen in Hotels und Resorts sowie die Möglichkeit bietet, mit anderen Studenten und Dozenten der IM Academy an Themenreisen teilzunehmen.

 

Die vier marktbasierten Akademien legen den Schwerpunkt darauf, den Studenten beizubringen, Charts auf verschiedenen Zeitebenen zu analysieren, um Einstiegs- und Ausstiegspunkte auf der Grundlage der Marktaktivität zu identifizieren. Dieser Ansatz stützt sich auf musterbasierte und mathematische Analysen sowie auf ein Verständnis historischer Trends und der Auswirkungen von Weltereignissen auf die Märkte. Einige Strategien gelten für alle Märkte, z.B. für Währungen, Aktien und Kryptowährungen, während andere nuancierter sind und auf eine bestimmte Anlageklasse ausgerichtet sind.

 

Die Chartanalyse ist ein wichtiger Bestandteil jeder Akademie. Daher legt IM Academy großen Wert darauf, allen Studenten dieser Akademien eigene Marktanalysetools zur Verfügung zu stellen. Im Jahr 2022 brachte sie den IMpulse Tracker auf den Markt, der die Marktaktivität in einem Diagramm anzeigt, das sowohl die Aktivität als auch das Momentum auf einer Skala von Intraday bis langfristig darstellt. Dieses Tool soll Studenten bei der Suche nach Trends helfen, indem es destillierte Informationen aus über 50 Datenpunkten analysiert und in einem intuitiven Stil darstellt.

 

Ausgestattet mit diesem Tracking-Tool wenden die Teilnehmer musterbasierte Analysestrategien an, die sie anhand von Videos, Lektüre und Live-Online-Diskussionen mit den Dozenten an ihren Akademien erlernen. Die Teilnehmer der SFX Academy beschäftigen sich beispielsweise mit dem Fibonacci-Retracement, einer Technik, die das Marktgeschehen anhand von Kennzahlen analysiert, die von der Fibonacci-Folge abgeleitet sind, einem mathematischen Muster, das in der Natur auf Mikro- und Makroebene zu finden ist. Die Teilnehmer lernen von Carolyn Boroden, die an der Entwicklung der SFX Academy mitgewirkt hat und als „Fibonacci-Königin“ für ihre Arbeit als Analystin mit über 40 Jahren Erfahrung in der Analyse von Charts und der Umsetzung von Engagement-Strategien bekannt ist.

 

Bei der TBX Academy liegt der Schwerpunkt auf der Intraday-Strategie, die als Scalping bekannt ist und bei der Sie innerhalb eines einzigen Tages oder sogar innerhalb weniger Stunden mehrere Transaktionen durchführen. Der Schlüssel zu dieser Strategie liegt darin, das Timing der Marktbewegungen zu verstehen und die Spitzen und Täler der Intraday-Aktivität zu analysieren. Die Teilnehmer der IM Academy bei TBX lernen, Charts mit Blick auf eine schnellere Strategie zu analysieren.

 

Andere Studenten ziehen es vielleicht vor, die Märkte über längere Zeiträume hinweg zu analysieren und den Schwerpunkt auf die Qualität des Austauschs gegenüber der Quantität zu legen. Indem die IM Academy den Studenten fortschrittliche Chartanalyse-Tools und Zugang zu Ausbildern mit Erfahrung in einer Vielzahl von Strategien bietet, ermutigt sie die Studenten, einen analytischen, musterbasierten Ansatz auf die Methode anzuwenden, die für sie am besten funktioniert. Mit dem IMpowered-Paket können die Teilnehmer diese verschiedenen Ansätze in mehreren Akademien ausprobieren und sich auf ihren bevorzugten Bildungs- und Strategieplan festlegen.

 

„Wenn Sie etwas tun, egal welches Geschäft, ist ein Plan notwendig. Wenn Sie sich die Märkte ansehen, müssen Sie einen Plan haben“, sagte Terry. „Manche Leute schauen nur auf die Elliott-Welle. Manche Leute schauen nur auf das Marktprofil. Manche Leute schauen auf die Stochastik. Als Bruce Lee Jeet Kune Do erfand, lernte er zunächst Wing Chun. Und er nahm verschiedene Künste aus anderen Bereichen und schuf sein eigenes Modell und es funktionierte. Das Gleiche gilt für die Märkte. Sie müssen Ihr eigenes Modell haben. Sie nehmen von hier, Sie nehmen von dort, und Sie machen es zu Ihrem eigenen. Sie wollen also immer nach neuen Informationen suchen und wachsen.“

 

Folgen Sie der IM Academy auf Facebook unter https://www.facebook.com/immastery.academy/, um mehr zu erfahren.

 

Hinweis: IM Mastery Academy ist kein Beratungs- oder Vermittlungsdienst. IM Mastery Academy bietet ausschließlich Online-Bildungsdienstleistungen an.

 

 

 

Bildquellen:
  • export-pixabay-3844328-original: Pixabay


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden
Lesezeit ca.: 8 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 20. März 2023 | Thomas von Görditz 20. März 2023

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches