Start gefunden Wie die Witwe Bolte zu Tante Polly wurde
  • Wie die Witwe Bolte zu Tante Polly wurde

    In Ilvesheim ist eine Reinigungsfirma mit dem klangvollen Namen „Tante Polly“ beheimatet. Wahrscheinlich ist das eine tolle Firma, denn sie bietet von Glas- bis Gebäudereinigung auch die Entfernung pubertärer Kritzeleien an. Über die Qualität des Unternehmens kann ich nichts sagen, ich kenne es nicht näher.
    Aber im Straßenverkehr fiel mir ein Fahrzeug dieses Unternehmens auf.

    Das Firmenlogo ist eine Zeichnung, die eine ältere Dame mit vorne zu einer Schleife zusammengebundenem Kopftuch zeigt.
    Darunter steht Tante „Polly“.

    Ah ja, ich erinnere mich, Tante Polly entstammt Mark Twains Roman „Tom Sawyer“ und ist die gestrenge Tante des jungen Tom, die sich seiner Erziehung angenommen hat. Aber wie sah Tante Polly aus? Nun, eine Vorstellung haben wir vielleicht noch aus den Tom Sawyer Filmen, als die unvergessliche Lina Carstens die Tante Polly verkörperte.

    Und tatsächlich, wenn man sich dieses TV-Bild hier anschaut, dann ist eine gewisse Ähnlichkeit zur gezeichneten Tante Polly durchaus gegeben.


    Anzeige




    Tom1i2

    Schaut man sich aber die gezeichnete Tante Polly an, dann wird schnell klar, daß es sich hierbei um Wilhelm Buschs Witwe Bolte handelt.
    Na ja, habe ich mir gedacht, eine Tante Polly aus dem Fernsehen für das Logo zu nehmen, das geht ja auch nicht. Da hat der Sender ja die Rechte.
    Wilhelm Busch hingegen ist mehr als 70 Jahre tot und dessen Witwe Bolte kann man ja nun problemlos nehmen.

    Doch weit gefehlt! Ein Anwalt erklärt treffenderweise genau zum Thema Wilhelm Busch:

    Sehr geehrter Fragesteller,
    Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:
    Das Originalbild darf nicht verwendet werden.
    Wilhelm Busch selbst wird keine Rechte mehr daran haben, aber zumindest ein Verlag.
    Es spricht aber nichts dagegen, selbst ein Bild in Anlehnung an das Original zu zeichnen und dieses dann zu verwenden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Steffan Schwerin, Rechtsanwalt

    Der Anwalt berät hier sehr vorsichtig und durchaus richtig. Das Ilvesheimer Unternehmen hat also gut daran getan, eine eigene Witwe Bolte zu zeichnen und als Tante Polly auszugeben.


    -Anzeige-

    • Du, Opfer Du! Du Nazislamist!

      Zeichner Kumi meldet sich zur Extremistenfrage gekonnt zu Wort. -Anzeige- …
    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Betrugsmasche: Polizei deckt betrügerische Online-Versandhändler auf

    Eine Sondereinheit der Polizei Niedersachsen hat eine in Europa operierende Betrügerbande …