Wann kommt eigentlich der Nikolaus?

Darüber diskutieren die Allerliebste und ich jedes Jahr aufs Neue.
Bei uns daheim, in meiner Kindheit, kam der Nikolaus nämlich am 5. Dezember, also heute, am Abend.

Ist doch klar, Weihnachten ist auch erst am 25. Dezember


und wir feiern den Heiligabend, also den Vorabend. Nikolaus ist am 6. Dezember und wir feiern das auch am Abend vorher, also am Fünften.

Da kam früher bei uns ein verkleideter Nachbar (oder auch mal ne dicke Nachbarin) und brachte Süßigkeiten. Sowas wie MP3-Player hätten wir, selbst wenn es da gegeben hätte, niemals zu wünschen gewagt. Bei unseren Nachbarn, die waren evangelisch und da war sowieso alles anders, kam der Nikolaus in der Nacht und hatte am 6. dann morgens die Stiefel gefüllt.


Anzeige




In Wikipedia heisst es:

Nikolausabend: am Vorabend des Nikolaustages „kommt“ im christlich-abendländischen Brauchtum der Nikolaus. Traditionell bringt er abends oder über Nacht Geschenke für die Kinder, die dafür z. B. einen Stiefel vor die Tür stellen.

Hier in der Gegend ist das aber anders. Da kommt der Nikolaus am 6. Dezember abends…
Für mich ist das so, als käme er auf dem Heimweg vorbei…

Wie ist das bei Euch?


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.