Start Uncategorized Können zahlt sich aus
  • Können zahlt sich aus

    5 Min.Lesezeit
    0
    0

    Heute erst schrieb ich über den wunderschönen Kalender von Peter Roskothen. Jetzt erfahre ich, dass seine Arbeit als Hochzeitsfotograf in ganz besonderer Weise gewürdigt worden ist.

    In der Zeitschrift “Braut & Bräutigam” (Ausgabe Januar 2007) erscheint ein Bericht über seine hervorragende Arbeit. Das Heft beinhaltet im regionalen Teil Nordrhein-Westfalens einen Bericht der Hochzeit von Ina und Harald, für die die Roskothens im Mai die Hochzeitsfotos erstellten.

    Ich selbst spreche übrigens aus eigener Erfahrung. Auch anläßlich unserer Hochzeit…


    …waren das Ehepaar Roskothen zugange. Peter Roskothen hat hervorragende Bilder geschossen und die Betreuung war einzigartig und einfühlsam. Auch der anschließende Service war Klasse! Schon einen Tag nach der Hochzeit erhielten wir als kleines Bonbon die ersten Bilder per E-Mail und kaum 48 Stunden später standen alle fertigen Bilder zum Anschauen in einer Galerie im Internet bereit. Den Link konnten wir auch all unseren Gästen geben, die sich dann die Bilder online anschauen (und bestellen) konnten. Ein paar Tage später hielten wir die CD mit den Bildern in Händen, nebst einem besonders kostengünstigen Link, bei dem wir uns ein Album ausdrucken lassen konnten.

    Billig ist Peter Roskothen nicht, denn billig ist Scheiße! Peter Roskothen ist preiswert, denn jeder Euro ist es wert bezahlt zu werden. Und ich weiß wovon ich spreche, wenn sogar meine Kinder beim Betrachten der Bilder sagen: „Papa, was bist Du schön!“

    Gut, mir pfeifen zwar auch heute noch oft genug Frauen auf der Straße hinterher, aber erstens bilde ich mir darauf nichts ein und zweitens ist sowieso kaum eine bereit, meinen Preis zu bezahlen. Aber das nur am Rande…

    Die Bilder, die von mir hier im Blog zu sehen sind (sie wechseln manchmal) hat übrigens auch Peter Roskothen geschossen, wie auch die Autorenfotos auf meinen Büchern.

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…