Uncategorized

URL Autovervollständigen Firefox

Dreibeinblog Placeholder02

Nur wenige Buchstaben in die Adresszeile seines Firefox-Browser eintippen und Firefox stellt einem per Autovervollständigen die in Frage kommenden Adressen zur Verfügung.
Bei manchen Installationen funktioniert das nicht auf Anhieb. Deshalb möchte ich hier kurz eine Anleitung geben, wie man diese Funktion ohne großen Aufwand einschaltet:

Dazu ruft man in Firefox in der Adresszeile die Konfigurationsdatei auf. Man gibt dazu einfach

about:config

ein und bestätigt das mit der Eingabetaste.
(Siehe roter Pfeil auf der folgenden Grafik.)

Werbung

Falls nun ein Warnfenster aufgeht, kann man dieses getrost einfach bestätigen.
Danach in der Filter-Zeile diesen Code eingeben:

browser.urlbar

Das sollte reichen, um den entsprechenden Eintrag in der fast endlos langen Liste der Konfigurationseinträge zu finden.
(Siehe grüne Pfeile in der Grafik.)

Dieser Eintrag endet mit „false“. Indem man zweimal darauf klickt, sollte der Eintrag in „true“ umwechseln.
(Siehe blauer Pfeil.)

Das sollte es gewesen sein.


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 26. November 2012 | Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches