Start Uncategorized Ungeduldig
  • Ungeduldig

    Bin ich eigentlich zu ungeduldig, wenn ich nun langsam meine Ware möchte?
    Am 1. September habe ich bei Ebay etwas ersteigert. Handlich, gut zu verschicken. Der Verkäufer gibt an: Versand innerhalb 2-3 Werktagen nach Geldeingang.
    Noch am 1.9. habe ich auch den Kaufbetrag online überwiesen und warte nun auf die Ware.

    Ich überweise ja nun nicht zum ersten Mal was und daher weiß ich, daß das Geld heutzutage, bis auf unrühmliche Ausnahmen, wirklich spätestens am nächsten Tag gutgeschrieben ist. Ist doch aber komisch, daß ausgerechnet Ebay-Verkäufer immer wieder behaupten, bei ihnen sei das Geld erst nach mehr als 8 Tagen eingegangen.

    Ähnlich geht es mir mit dem Postversand. Ich versende nahezu ausschließlich per DHL und habe die Erfahrung gemacht, daß die von mir versandte Ware in den allermeisten Fällen spätestens am übernächsten Tag beim Empfänger eintrifft. Lustigerweise dauern Päckchen von Ebay-Powersellern immer 7 Tage, immer!
    So kommen allein für die angebliche Warterei auf Geld und Transporteur schnell mal 14 Tage zusammen, zuzüglich der Zeit, die der Verkäufer noch für Verpacken und Handhabung benötigt.


    Anzeige




    Schaut man dann auf die Paketaufkleber oder fragt man mal nach einem Beleg für die angeblich so lange Überweisungszeit, dann sieht man auf einmal, daß Geld und Ware doch gar nicht so lang gedauert haben. Die Verkäufer verschaffen sich auf diese Weise nur einen gewissen Zeitvorteil, den sie meiner Erfahrung nach schon deshalb oft brauchen, weil sie zum Zeitpunkt der Auktion gar nicht über die angebotene Ware verfügen, sondern die erst bei erfolgreichem Abschluss der Auktion selbst irgendwo besorgen/bestellen müssen.

    So ergibt sich, daß die angebliche lange Lieferzeit von DHL und die angeblich langen Überweisungszeiten in viele Fällen erlogen sind und gar nicht wirklich existieren.

    Zurück zur aktuellen Auktion: Nein, ich werde noch geduldig sein, es sind ja erst 8 Tage vorüber und das ist wirklich ein wenig knapp.
    Aber morgen, morgen will ich’s haben! 😉


    -Anzeige-

    • Wie finde ich die richtigen Tanzschuhe?

      Sie haben ein paar Tanzstunden im Ballsaal genommen und beginnen, sich mit dem Tanzen zu b…
    • Verrückt

      Verrückt ist eine facettenreiche Vokabel. Es ist beispielsweise ziemlich verrückt, in wie …
    • Uschis Milchmädchen

      Das Milchmädchen wird immer dann erwähnt, zumeist mit Herablassung, wenn über hochnotpeinl…
    • Gesundheitsexperten

      In der Bundesrepublik herrscht ein eklatanter Mangel an Organen; und damit sind nicht etwa…
    • Kohle versenken

      Vor ein paar Jahren war ich geschäftlich in der Freien und Hansestadt Hamburg. Nach getane…
    • Na bitte, geht doch!

      In zarten Alter von 16 Lenzen war ich zu einem Schüleraustausch in der Stadt der Liebe, in…
    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…