Start Uncategorized Sorgsamer Datenschutz
  • Sorgsamer Datenschutz

    Neulich bei einer städtischen Einrichtung in Mannheim:

    Am Nebeneingang liegen zahlreiche Dokumente frei und für jedermann zugänglich achtlos herum. Offensichtlich sollen Unterlagen entsorgt werden. Jedoch befinden sich unter den herumliegenden Papieren ungeöffnete Briefe (A) und längere Schriftwechsel mitsamt Anlagen (B). Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Briefeschreiber jemals damit gerechnet haben, daß diese Unterlagen irgendwann einfach so auf dem frei zugänglichen Hof herumliegen würden.


    Anzeige




    Etwas mehr Sorgfalt würde man sich auch bei der Entsorgung von Dokumenten wünschen, so jedenfalls funktioniert Datenschutz nicht, schon gar nicht bei der Obrigkeit, die sich ja im Zweifelsfall immer ganz besonders heftig auf den Datenschutz beruft.


    -Anzeige-

    • Wie finde ich die richtigen Tanzschuhe?

      Sie haben ein paar Tanzstunden im Ballsaal genommen und beginnen, sich mit dem Tanzen zu b…
    • Verrückt

      Verrückt ist eine facettenreiche Vokabel. Es ist beispielsweise ziemlich verrückt, in wie …
    • Uschis Milchmädchen

      Das Milchmädchen wird immer dann erwähnt, zumeist mit Herablassung, wenn über hochnotpeinl…
    • Gesundheitsexperten

      In der Bundesrepublik herrscht ein eklatanter Mangel an Organen; und damit sind nicht etwa…
    • Kohle versenken

      Vor ein paar Jahren war ich geschäftlich in der Freien und Hansestadt Hamburg. Nach getane…
    • Na bitte, geht doch!

      In zarten Alter von 16 Lenzen war ich zu einem Schüleraustausch in der Stadt der Liebe, in…
    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…