-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Morgenmagazin mal wieder

Morgenmagazin mal wieder

Im Morgenmagazin der ARD wird heute auf die anstehende Mehrwertsteuererhöhung hingewiesen.
Man deckt Ungereimheiten im MwSt-Gesetz auf. So kostet ein Maultier nur 7% und ein echter Esel 19% MwSt.

Doll fand ich den Satz: „Wal kostet 19% während andere Fische nur 7% kosten!“

Na toll, ihr Oberdeppen vom Fernsehen!
Wißt Ihr eigentlich, wann ich das letzte Mal einen Wal gekauft habe?
Und ist Euch eigentlich gar nicht bewusst, wie sehr Ihr Euch entblödet?
Wale sind Säugetiere und keine Fische!

Da regen wir uns über die mangelnde Bildung unserer Jugend auf und müssen dann solche Hirnprinzen im Fernsehen ertragen. Und das nicht in irgendeinem Privatsender, wo man sowieso schon blöd sein muß, um dort arbeiten zu dürfen, sondern in der guten alten ARD.

Klar, daß man uns auch endlich die Weisheit beschert hat, daß Außer-Haus-Verkauf weniger MwSt. kostet, als Waren zum Sofortverzehr. Warum fragen uns die freundlichen Leute bei MäcDonald’s oder Börger-King denn wohl sonst immer: Zum Hieressen oder zum Mitnehmen?
Sie fragen es nicht wegen der Tüte und auch nicht wegen dem Tablett, nein sie fragen es immer als Allererstes und das aus rein steuerlichen Gründen.
Sagst Du: „Zum Mitnehmen“, drückt der Mäcces-Mann eine andere Taste an der Kasse und Dein Essen wird nur mit 7% versteuert. Willst Du es hingegen „hieressen“, dann zahlt der alte Ronald MäcDonald 19% MwSt.

Das ist theoretisch auch an der Pommesbude oder am Würschtelwagen so.
Los Deutsche! Werdet dippelschisserisch und verlangt ab sofort, daß die Currywurst zum Mitnehmen ein paar Cent billiger ist!

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Noch keine Kommentare Du kannst der erste sein, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
Sicherheit im Beerenanbau

Millionen Spam-Mails werden derzeit an alle möglichen Adressaten versandt. Es geht immer um das Thema...

Schließen