Uncategorized

Mogelpackung des Monats: KNORR Tiroler Speckknödel-Suppe

Dreibeinblog Placeholder11

Feinschmecker

Im Alltag nimmt man sich selten genug Zeit für die schönen Momente. Schalten Sie daher einen Augenblick ab, und genießen Sie einen Teller KNORR Feinschmecker Suppe. Zubereitet mit sorgfältig ausgewählten Zutaten – für eine entspannte Suppen-Auszeit!

So steht es auf der Packung „KNORR Feinschmecker TIROLER SPECKKNÖDEL Suppe“.

Werbung

Und so sieht die Packung aus:

knorr1full

Mal abgesehen von dem Petersilienblättchen auf dem Löffel erwartet man doch eine schöne Suppe mit Karottenstückchen auch auch sonst ein wenig „Brocken“, z.B. Kräuterstückchen usw. Auch die abgebildeten Knödel verheißen herrlichen Speckgenuß. Doch schauen wir uns doch mal die mehr als traurige Realität an:

knorr2full

Die Knödel beinhalten zwar irgendetwas, auf dem man etwas herumkauen kann und es ist auch ein leichter Speckgeschmack feststellbar, aber keinesfalls sehen die Knödel so aus wie auf dem Bild. Eine ganz besondere Enttäuschung ist aber die Brühe an sich; sie enthält nur mikroskopische Spuren von Kräutern und die abgebildeten Möhrenstückchen konnte ich überhaupt nicht entdecken, nicht auf meinem Teller, nicht auf dem der Allerliebsten und auch nicht als Bodensatz im Topf.

Ohne Maggi ungenießbar, meiner Meinung nach.


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 26. November 2012 | Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches