DIREKTKONTAKT

Tipps und Tricks

Melitta Caffeo Systemfehler 8 – Schnell selbst reparieren

Die Kaffeevollautomaten der Caffeo-Serie von Melitta sind sehr beliebt. Wie Du den manchmal auftretenden Systemfehler Nr. 8 selbst beheben kannst, erkläre ich Dir in diesem Beitrag.

Was macht die Brühgruppe in der Melitta Caffeo?

Die Melitta-Caffeo-Maschinen haben eine herausnehmbare Brühgruppe. Die Brühgruppe ist eines der Herzstücke Deiner Kaffeemaschine. Sie nimmt den gemahlenen Kaffee auf, verdichtet ihn zu einem tassengerechten „Plätzchen“ und presst dann heißes Wasser hindurch. Der dabei entstehende Kaffee wird dann in den Tassenauslauf gepumpt. Anschließend wirft die Brühgruppe den durchfeuchteten „Kaffee-Klumpen“ aus, führt ein paar einfache Selbstreinigungen durch und kehrt in die Ausgangsposition zurück.

Wie kommt es zum Melitta Caffeo Systemfehler 8?

Wenn in diesen Bewegungsabläufen, an denen mehrere Wellen, Gelenke, Klappen und Stempel beteiligt sind, eine Störung auftritt, dann kann die Brühgruppe nicht mehr korrekt in die Ausgangsposition zurückfahren.
Das Gerät hat zwei Mikroschalter, die die jeweilige Position der Brühgruppenbauteile an die Elektronik melden. Kommt es hier zu einer Unregelmäßigkeit, meldet die Kaffeemaschine in häßlichem Rot „Systemfehler Nr. 8“ im Display und schaltet sich wieder ab.
Ursache ist in aller Regel angetrockneter Kaffee von vorherigen Brühvorgängen, der im Bewegungsablauf der Brühgruppe zu einem leichten Verklemmen führt. Meist kannst Du sogar hören, dass die Brüheinheit jetzt knirschend und scheinbar widerwillig ihren Dienst verrichtet.

Wie kann ich den Melitta Caffeo Systemfehler 8 selbst beheben?

Es gibt vier Wege, die zur Behebung des Melitta Caffeo Systemfehlers Nr. 8 führen:

  1. Zuerst versuche bitte einmal meine „quick and dirty“-Lösung. Sie hat mir schon mehrfach erfolgreich wieder frischen, leckeren Kaffee beschert.
    Dazu klopfst Du mit der Faust ein-zweimal oben rechts auf die Maschine. Das darf auch etwas fester sein, aber nicht übertreiben.
    Oft genug löst sie dann der störende Kaffeerest und die Brüheinheit kann sich wieder frei bewegen.
  2. Öffne die Abdeckung der Brühgruppe, entriegele diese und rüttele an der Brühgruppe etwas herum.
    Auch das kann dazu führen, dass sich eine Verkrustung löst.
    Verriegele die Brüheinheit wieder und versuche einen Systemstart.
  3. Starte die Maschine neu und drücke die Resetkombination, um die Brüheinheit erneut in die Ausgangsposition zu bringen.
    Brüheinheit entfernen.
    Dann hältst Du die MyCoffee-Taste („My“) gedrückt und schaltest die Maschine dann seitlich über den Hauptschalter ein.
    Beide Tasten kurz gemeinsam gedrückt halten und dann loslassen.
    Eventuell musst Du das 2-3 mal machen.
    Mit etwas Glück kehrt die Brüheinheit dann wieder in ihre Arbeitsposition zurück.
  4. Die letzte Methode ist das Betätigen eines innenliegenden Mikroschalters. Dazu entfernst Du die Brühgruppe und schaltest die Maschine ein.
    Dann rechts oben von dem großen Hauptantriebsrad, das ziemlich mittig sitzt, in der etwas birnenförmigen Aussparung, in der Du ein weißes Plastikteil siehst, an diesem heruntertasten bis Du an einen kleinen Knopf/Schalter kommst.
    Wenn Du den drückst, piepst die Maschine. Den Schalter gedrückt halten, bis das Antriebsrad sich hin und her dreht und abschließend wieder zum Stillstand kommt.
    Nun kannst Du die Brühgruppe wieder einsetzen, arretieren und fertig!

So vermeidest Du den Systemfehler 8

Ach, das ist so eine Sache. Ein Kaffeevollautomat ist eine sehr komplexe Maschine. Du darfst nicht erwarten, dass sie über ewige Jahre immer störungsfrei läuft.
Dafür ist die Funktion zu kompliziert und dafür sind die im Endverbraucherbereich eingesetzten Materialien zu simpel. Will heißen: Für eine dauerhafte fehlerarme Funktion müssten eigentlich hochwertigere Komponenten verbaut werden.
Solche Maschinen gibt es, aber die kosten dann auch ein Vielfaches.

Damit Deine Haushaltsmaschine reibungslos arbeitet, solltest Du ihr etwas Aufmerksamkeit schenken.
Dazu gehört das Einhalten der Reinigungsintervalle und das regelmäßige Entkalken. Wenn Du das wirklich immer machst, bist Du schon auf dem richtigen Weg.
Außerdem solltest Du in vernünftigen Abständen die Brühgruppe herausnehmen und saubermachen. Auch der Raum, in dem die Brüheinheit sitzt, sollte wenigstens mit einem Pinsel ordentlich von Kaffeeresten befreit werden.
Die Brühgruppe selbst kannst Du im Waschbecken einweichen, mit einem Wasserstrahl reinigen, aber nicht in die Spülmaschine geben.

Wenn alles nichts hilft, was dann?

Melitta hat einen sehr guten Kundendienst. Gehe auf die Webseite von Melitta und nimm Kontakt auf.
Oft kann Dir telefonisch geholfen werden. Ansonsten musst Du vielleicht in den sauren Apfel beißen und die Maschine einschicken.
Glücklicherweise gibt es erträgliche Reparaturkostenpauschalen, die einen vor bösen finanziellen Überraschungen bewahren.
Rechne mit rund 150 Euro.

Frag aber ruhig auch mal einen örtlichen Kaffeeautomaten-Service. Manchmal ist das die einfachere Lösung, auch wenn das 20 Euro mehr kostet. Da kannst Du die Maschine hinbringen und ersparst Dir den umständlichen Versand.

Fazit

Ich habe Dir vier einfache Methoden gezeigt, mit denen Du in den allermeisten Fällen den Melitta Caffeo Systemfehler 8 selbst beseitigen kannst.
Wenn Dir das geholfen hat, hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar.

Wie bei allen Do-it-yourself-Erklärungen gilt auch hier: Alles ohne Gewähr für Maschine, Leib und Leben und das Weiterbestehen der Menschheit in ihrer jetzigen Form.

Tipps und Tricks

In dieser Rubrik veröffentlichen wir kleine Ratgeber zu diesem und jenem Bereich.

Sie dient aber nur zu Informationszwecken. Die Texte ersetzen keinesfalls Beratung oder Behandlung durch Diabetologen, Ernährungsexperten, Hörakustiker und Ärzte. Sie dürfen nicht dazu dienen, eigenständig Diagnosen zu stellen, Behandlungen zu beginnen oder abzusetzen. Anleitungen, Tipps & Tricks sowie Ratgeber dienen nur zur Veranschaulichung; holen Sie immer den Rat von Experten, beispielsweise Handwerksmeistern ein.

Lesezeit ca.: 6 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 2. September 2023 | Peter Wilhelm 2. September 2023

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
älteste
neueste
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


1
0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content