Spitze Feder

Meine Fresse! Lasst doch mal Angela Merkel in Ruhe!

Angelabroiler4

Die Schutzzone für Kanzlerdarstellerinnen ist alternativlos!

Leute es reicht!

Nun lasst doch mal die Angie in Ruhe, und wartet ab, bis sie gründlich hat denken lassen.

Allmählich ist dieses ständige Genöle über Angela Merkel, über ihr Zaudern und ihr sorgfältiges Abwägen bis zur finalen Alternativlosigkeit ihrer Beschlüsse aber wirklich nicht mehr lustig. Also das Genöle – die Beschlüsse zuweilen schon.

Werbung

Zugegeben, anhand ihres Studiums in Physik nebst Dissertation mit dem sperrigen Titel „Untersuchung des Mechanismus von Zerfallsreaktionen mit einfachem Bindungsbruch und Berechnung ihrer Geschwindigkeitskonstanten auf der Grundlage quantenchemischer und statistischer Methoden“, wäre sie jetzt a priori nicht unbedingt qualifiziert für den Job als Bundeskanzlerin. Durch ihr früheres Engagement als „hervorgehobene FDJ-Funktionärin für Agitation und Propaganda“ in der DDR, kompensiert sie die fehlende Intriganz der nüchternen Naturwissenschaften jedoch vortrefflich.

Da sie als Ober-Außenministerin und aufgrund ihrer immensen Wichtigkeit ständig unterwegs sein und ihrem Handlanger für Exterritoriales Frank-Walter Steinmeier stets einen oder zwei Gipfel vorausfliegen muss, ist sie alleine schon aus Zeitmangel quasi gezwungen, ihr Nachdenken und ihren Meinungsfindungsprozesskuddelmuddel an externe Dienstleister wie FORSA; BURDA oder SPRINGER zu delegieren.

Und wenn diese schlampige Arbeit abliefern, oder ihre Umfrageergebnisse erst dann liefern, wenn die Weltpresse ihr schon die Mikrofone an die hängenden Mundwinkel hält, woher bitteschön soll die Kanzlerin dann wissen, welche Meinung zu welchem Thema sie sich zu eigen machen soll? Das geht aber auch alles zu schnell heutzutage. Erst der Ausstieg vom Atomausstieg. Dann diese Japaner mit ihrem schlampig gebauten Kraftwerk Fukushima, das nicht mal wasserdicht ist. Also Ausstieg aus dem Ausstieg vom Atomausstieg. So ein Hick-Hack gab es in der FDJ nicht. Dann die Sache mit der Autobahn, die sie eh nicht benutzt – wozu gibt es die Flugbereitschaft? Erst keine Maut, dann doch, wegen dem Hallodri Seehofer. Dann der Mindestlohn, mit der CDU wird es das nicht geben; dann zickt die Heulsuse aus der Eifel, und jetzt gibt es den Mindestlohn light. Dann die Kacke mit dem NSU, mit den transatlantischen Freunden von der NSA, mit den linksradikalen Griechen, den Ukrainern, die ihren designierten ex-Freund und wichtigen Partner Putin nicht in Ruhe lassen, die Deppen vom IS und, und, und.

Himmeldonnerwetter nochmal! Wie soll eine Frau aus der DDR das alles wuppen? Also, lasst sie denken, wenn sie ml dazu kommt, oder wartet ab, bis sie weiß, was sie zu denken hat und mal wieder ein absolut alternativloses Statement abgibt, und wenn es noch so ein blockhohler Bullshit sein mag. Und wenn es Euch dann stinkt, dann wählt sie einfach nicht mehr.

Bildquelle:
Bild: NAME/QUELLE Andreas Bohnenstengel/andreasbohnenstengelarchiv.de/
90px-CC_some_rights_reserved.svgDiese Datei ist unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland“ lizenziert.
Dieses Werk darf unter diesen Bedingungen weitergegeben, vervielfältigt, verbreitet, veröffentlicht, neu zusammengestellt, abgewandelt und bearbeitet werden: Namensnennung des Autors/Rechteinhabers (ohne den Eindruck, er würde den Verwender oder die Verwendung unterstützen), Abwandlungen und Bearbeitungen stehen unter kompatiblen Lizenbedingungen.
Bildquellen:


    Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

    Keine Schlagwörter vorhanden

    Spitze Feder – Spitze Zunge

    Diese Kolumne schreibt vorwiegend Peter Grohmüller seine Gedanken zur Welt und dem Geschehen unserer Zeit auf.
    Seine fein geschliffenen „Ergüsse“ – wie er selbst sie nennt – erfreuen sich großer Beliebtheit.

    Hin und wieder erscheinen in dieser Kolumne auch Beiträge anderer Autoren, die dann jeweils entsprechend genannt werden.

    Die Texte sind Satire, Kommentare und Kolumnen. Es handelt sich um persönliche, freie Meinungsäußerung.

    Für die Texte ist der jeweilige Autor verantwortlich.

    Lesezeit ca.: 4 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 3. Februar 2020 | Peter Grohmüller 3. Februar 2020

    Lesen Sie doch auch:


    Abonnieren
    Benachrichtige mich zu:
    guest
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    View all comments



    Rechtliches