Lautstärke runter

In der Slowakei, so berichtete heute der Spartensender „Dr. Dish TV“ hat die Regierung angekündigt, künftig drastische Strafen gegen TV-Sender zu verhängen, die die Lautstärke der Werbeblöcke anheben.
Eine gute Sache, wie ich finde.

Mir geht das nämlich auch fürchterlich auf den Senkel, daß einerseits durch eine Veränderung der Tonkompression und durch Anheben der Lautstärke der gemütlich Fernsehgenuß empfindlich gestört wird. Wie lange noch dauert es, bis die Werbetreibenden merken, daß dieses Verhalten Aggressionen bei den Zuschauern wecken und keinesfalls zum Kauf der Produkte anregen.


Anzeige




Wir haben einen Fernseher, der diese Tonschwankungen weitestgehend abpuffert, aber dennoch wird die nächste Anschaffung ein SAT-Receiver mit Festplatte sein, damit wir mittels Time-Shift die Werbeblöcke einfach überspringen können.


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.