Uncategorized

Lautstärke runter

Dreibeinblog Placeholder12

In der Slowakei, so berichtete heute der Spartensender „Dr. Dish TV“ hat die Regierung angekündigt, künftig drastische Strafen gegen TV-Sender zu verhängen, die die Lautstärke der Werbeblöcke anheben.
Eine gute Sache, wie ich finde.

Mir geht das nämlich auch fürchterlich auf den Senkel, daß einerseits durch eine Veränderung der Tonkompression und durch Anheben der Lautstärke der gemütlich Fernsehgenuß empfindlich gestört wird. Wie lange noch dauert es, bis die Werbetreibenden merken, daß dieses Verhalten Aggressionen bei den Zuschauern wecken und keinesfalls zum Kauf der Produkte anregen.

Wir haben einen Fernseher, der diese Tonschwankungen weitestgehend abpuffert, aber dennoch wird die nächste Anschaffung ein SAT-Receiver mit Festplatte sein, damit wir mittels Time-Shift die Werbeblöcke einfach überspringen können.

Werbung


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Uncategorized

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Dreibeinblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen rund 2.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: 26. November 2012 | Peter Wilhelm 26. November 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches